mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 6664 - Mon., 21 Dec 2020

Weihnachten in der Krise

''Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der HERR von dir fordert: nichts als Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott''.

Micha 6,8


Unsicherheiten, Leiden, Planänderungen, Einschränkungen, mangelnder Unterhalt, Schwierigkeiten! Es scheint, dass all diese Dinge das Jahr 2020 recht gut zusammenfassen. Viele von uns denken vielleicht: „Ich bin froh, dass dieses Jahr zu Ende geht!“

Mit so vielen unvorhersehbaren Situationen und Umstände, könnte KRISE das Wort sein, dass das Jahr am besten beschreibt ...

Es ist interessant, dass das Wort Krise auf Japanisch sowohl Gefahr als auch Gelegenheit bedeutet. Ich glaube, dass dies biblisch wahr ist! Je nachdem was für Überzeugungen und Einstellungen wir haben, kann die Krise sowohl zu unserem Ruin wie auch zu unserer Reifung und zum Wachstum unseres Glaubens dienen.

Können wir in diesem besonderen Jahr, in dem die Krise konstant zu sein scheint, zurückblicken und den Herrn für seine Souveränität, Heiligkeit, Gerechtigkeit, Gnade, Weisheit und Treue preisen? Wie haben wir uns angesichts der Krisen verhalten?

Maria hatte auch ihr „besonderes Jahr“! Plötzlich wurde sie mit einer göttlichen Botschaft konfrontiert, die dramatische persönliche, eheliche und soziale Konsequenzen zur Folge hatte. Angesichts dieser Situation drückte Maria Überzeugungen und Verhaltensweisen aus, die ihr erlaubten, die Krise als Gelegenheit zu sehen: „Maria aber sprach: Siehe ich bin des HERRN Magd; mir geschehe, wie du gesagt hast. Und der Engel schied von ihr. [...] Und Maria sprach: Meine Seele erhebt den HERRN, und mein Geist freuet sich Gottes, meines Heilands; denn er hat die Niedrigkeit seiner Magd angesehen. Siehe, von nun an werden mich selig preisen alle Kindeskinder; denn er hat große Dinge an mir getan, der da mächtig ist und des Name heilig ist. Und seine Barmherzigkeit währet immer für und für bei denen, die ihn fürchten.“ (Lukas 1,38.46-50)

Wir möchten unsere Schüler motivieren, wie Maria ihre Augen auf den Herrn Jesus, den Urheber und Vollender des Glaubens, zu richten und aus Seinem Wort zu lernen, damit sie Krisen als Gelegenheiten sehen können - um Gott zu verherrlichen, um in der Gnade und Erkenntnis des Herrn zu wachsen, um anderen zu helfen!

Quelle: Copyright © 2020 Bible Broadcasting Network. Alle Rechte vorbehalten.

https://www.bbnradio.org

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!