mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 634 - Fri., 18 Jun 2004

Es werde Licht

Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht. Und Gott sah, dass das Licht gut war. Da schied Gott das Licht von der Finsternis und nannte das Licht Tag und die Finsternis Nacht. Da ward aus Abend und Morgen der erste Tag.

1. Mose 1,3-5


Auf meinem Schreibtisch bei der Arbeit stapeln sich die Papiere. Es gibt genug zu tun und man kann ja nicht für alles gleich einen Ordner anlegen. So liegt dort, nicht besonders sortiert ein Stapel neben dem anderen.

Aber zum Glück ist das ganze noch einigermaßen übersichtlich, noch ist das Chaos nicht komplett.

Als Gott die Erde geschaffen hat, war zu Beginn auch alles erst mal ein großes Chaos. Es gab noch nicht Licht und Finsternis und noch nicht Wasser und Land. Alles war versunken in einem großen Tohuwabohu – es war alles wüst und leer.

Doch dann eines Tages – bzw. Tage gab es ja noch nicht – fing Gott an, dieses Chaos in 6 Tagen zu ordnen. Er schuf neues trennte das eine von dem anderen und schon entstand eine perfekte Welt.

Wenn es doch für uns auch immer so einfach wäre Chaos zu beseitigen. „Und Gott sprach, es werde Licht …“. Einfach indem er es aussprach passierte es. Genial, oder?

Na ja, ich werde mal versuchen zumindest etwas mehr System in meine Stapel zu bringen …

Und, gibt es bei euch auch noch Chaos?

Ich wünsche euch einen gesegneten Tag.

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!