Leidenschaft - Teil 2 -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 21. Jun 2013)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3924

für den 21. Jun 2013 - Autor:

Leidenschaft - Teil 2

Christus alleine will ich erkennen

Phil. 3,1a *©*
 

»Eines aber tue ich: Einerseits vergesse ich, was hinter mir liegt, andererseits strecke ich mich nach dem aus, was vor mir ist. Dem Ziel jage ich nach, dem Siegespreis, der himmlischen Berufung Gottes in Jesus.« Der Beziehung zu Jesus hatte sich alles andere in Paulus Leben unterzuordnen. Wie ein Sportler alles aus sich herausholt, um den Siegespreis zu erlangen, so setzt sich Paulus für Jesus ein. Wir alle, die wir uns Christen nennen und in einer Beziehung zu Jesus stehen, sollen Vorbilder für unsere Mitmenschen sein. »Brüder, nehmt euch ein Vorbild an mir und an den Menschen, die so leben wie ich.« Wichtig ist, das geistliche Leben nicht zu vernachlässigen. »Nur müssen wir festhalten, was wir erreicht haben.« Viele bleiben geistlich stehen, anstatt das Erreichte festzuhalten und sich zum Ziel hin auszustrecken.

Paulus macht über die Beschreibung seiner Leidenschaft klar, was sich Gott von uns wünscht. Der Blick auf die Mitmenschen erschüttert ihn. »Denn viele – von denen ich euch oft sagte und es jetzt auch weinend tue – leben als Feinde des Kreuzes von Christus.« Wir Menschen fallen immer wieder in unsere Leidenschaften zurück, die nichts mit Gottes Absichten zu tun haben.

Die falsche Leidenschaft drückt sich durch Begierde aus: »Ihr Gott ist der Bauch.« Bei einigen dreht sich das Leben um Essen und Trinken. Er meinte wahrscheinlich Menschen, für die die Befriedigung ihrer Sinnesgenüsse ihr ''höchster Gott'' ist. Gott schuf uns als sinnliche Wesen und der Genuss ist nichts Negatives. Es ist nicht falsch, wenn man seine Sinne benutzt, um Essen und Trinken, schöne Kleidung, Kunst, Musik,...zu genießen. Schlecht werden diese Dinge dann ,wenn sie zu ''Götzen'' werden und den wahren Gott ins Abseits drängen. Wir leben in einer Gesellschaft deren oberstes Gebot der Genuss und die Befriedigung der eigenen Lust ist. Sie leben ihre falschen Leidenschaften aus und geben damit noch an: Wie besoffen sie am Vorabend gewesen sind und welche Menschen sie verletzt und verachtet haben. Schauen wir uns in der Umgebung um, schalten den TV ein. In der Bergpredigt sagte Jesus: »Denn wo dein Schatz ist, da wird auch dein Herz sein.« (Matth. 6,21) Wenn unsere Leidenschaft einzig und allein auf irdische Genüsse ausgerichtet ist, dann ist unser Denken weltlich.

Eigentlich ist es absurd, die Leidenschaften mit den irdischen Gelüsten zu verknüpfen. Alles Irdische ist vergänglich. Darum kann auch die Befriedigung dieser Leidenschaften nie genügen. Was steht an deiner erster Stelle?

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Jesus, Gott, Menschen, Leidenschaften, Leidenschaft, Paulus, Leben, Befriedigung, Trinken, Siegespreis


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Ab ins neue Jahr !' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Gottes Wort
in your language
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'What do you serve on your noodles?' | lettisch: 'Bezgrēcīgs' | afrikaans: 'Bitter Wortels' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de