online -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 14. Jan 2003)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 113

für den 14. Jan 2003 - Autor:

online

Desgleichen hilft auch der Geist unsrer Schwachheit auf. Denn wir wissen nicht, was wir beten sollen, wie sich's gebührt; sondern der Geist selbst vertritt uns mit unaussprechlichem Seufzen.

Röm 8,26 *©*
 

Chatten ist eins meiner Hobbys. Oft blödelt man rum, unterhält sich über Belangloses und vertreibt sich seicht und angenehm die Zeit.
Manchmal aber trifft man dort auch Menschen die sich daran nicht beteiligen, die schweigen oder sich in einen anderen Raum zurückziehen.
Es sind Leute, die Hilfe suchen - digitale Hilfeschreie in einer zu lauten Welt, die oft weder die lauten noch die stummen Schreie hört.
Einer allein hat leider nicht die Zeit, sich um all jene zu kümmern. Manchmal jedoch, schaff ich es, mit dem einen oder anderen ins Gespräch zu kommen - doch leider fangen hier die Schwierigkeiten erst richtig an. Online-Seelsorge oder -Hilfe ist nicht so einfach. Kann man seine Gefühle und Gedanken oft schon schlecht in Worte fassen, geht es mit dem Schreiben noch schwieriger. Auch sieht man den anderen nicht, kann seine Gedanken und Gefühle nur raten, genauso, wie auch seine Gestik, Mimik und das was er grad tut.
Auch wenn uns das Internet Nähe vortäuschen will, wir sind oft sehr weit auseinander, so daß ich froh bin, wenn ich merke, daß ich dem anderen das eine oder andere hilfreiche Wort sagen konnte.
Ja, und ich glaub, so ähnlich fühlt sich Gott auch manchmal, wenn er auf die Probleme unserer Welt schaut. Zu selten gehen wir online mit ihm, zu selten chatten wir im Gebet. Auch wenn Gott mit seiner Flatrate rund um die Uhr mit Breitband-Verbindung online ist, kommt er nur an uns heran, wenn auch wir den Chat betreten.
Nur einmal hat er eine Ausnahme gemacht. Er wurde Mensch und kam zum größten Chatter-Treffen aller Zeiten - doch die Welt hörte die stummen und die lauten Schreie nicht.

Ich wünsch euch Menschen, die für euch da sind, wie er, unser Gott;
Ich wünsch euch, daß ihr auch in seinen Chat findet.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Welt, Gott, Zeit, Schreie, Menschen, Manchmal, Hilfe, Geist, Gefühle, Gedanken


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Der Barmherzige Samariter' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5505 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The Bread of Life' | lettisch: 'Mūzika: kas par lielisku tēmu...' | afrikaans: 'Skaduwee Christen' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de