mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 675 - Thu., 29 Jul 2004

Termine

Denn er spricht (Jesaja 49,8): »Ich habe dich zur Zeit der Gnade erhört und habe dir am Tage des Heils geholfen.« Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils!

2.Kor 6,2


Mahlzeit

Man spricht Termine ab, um seine Zeit einzuteilen. Ohne Absprache geht es fast nicht mehr. Bei meiner Arbeit ist es so: Ich fahre zu den Leuten nach Hause, um ihre Heizung zu überprüfen und zu warten.

Wenn ich z.B. bei dir einfach so vor der Tür stehen würde, wärst du vielleicht nicht da und ich könnte nichts tun, als nur unverrichteter Dinge wieder zu fahren. Mit einem Termin ist das anders: Du erwartest mich, wenn du den Termin nicht vergessen hast, was mich dann nicht erfreuen würde. Es gibt ja Telefone um abzusagen, was mich auch nicht zu Luftsprüngen veranlassen würde, besonders wenn es erst kurz vorher geschieht. Ich habe dann eine Lücke in meinem Zeitplan und diese dann zu stopfen, ist nicht einfach!

Hältst du deine Termine ein? Ich versuche es mit all meiner Kraft. Das Schönste ist immer, wenn man keine Termine machen braucht, wie bei Jesus Christus. Gott ist super, er hat immer Zeit für mich, er hat immer einen Termin, da brauche ich mich nicht anzumelden. Auch wenn ich sofort zu ihm möchte, ohne Termin und Zeitbegrenzung, er ist da, immer! Hast du einen Termin bei Jesus?

Bis dann

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!