mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 1852 - Fri., 19 Oct 2007

Sieben goldene Leuchter (Teil 3)

Und ich wandte mich um, die Stimme zu sehen, welche mit mir redete, und als ich mich umgewandt hatte, sah ich sieben goldene Leuchter

Offenbarung 1, 12


golden: Was wir bisher gesehen haben war bereits sehr erstaunlich. Doch was jetzt kommt hat mich um einiges mehr erstaunt: Unser Herr sieht die Gemeinde als goldener Leuchter! Wenn wir unsere Gemeinden, unsere Kirchen betrachten, so gibt es da wenig Edles zu sehen. Auch hier ist einmal mehr zu sagen, dass Jesus die Gemeinde jetzt so sieht, wie sie dann sein wird, wenn er wiederkommt.

Er ist nicht mit etwas weniger Gutem zufrieden als genau dem Allerbesten! Da müssen wir uns fragen: Bin ich bereit, jeden Preis zu zahlen, um Teil dieses goldenen Leuchters zu sein? Bin ich bereit, mich zu einem Stück edelstem Gold an diesem Leuchter verändern zu lassen?
Damit kommen wir zum Thema Goldveredelung. Bei Plinius dem Aelteren lesen wir etwas davon. In seinem 37-bändigen Werk “naturalis historiae”, welches im Jahr 77 veröffentlicht wurde, schreibt er, dass das Gold die spezielle Eigenschaft hat, im Feuer nicht zu verbrennen, sondern vielmehr veredelt zu werden.

Genau so wie das Gold werden auch wir im Feuer veredelt mit dem Ziel, dass unser Herr bei Seiner Wiederkunft eine veredelte Braut ehelichen kann. Dieses Feuer kommt von allen Seiten auf uns zu. Zunächst ist da die Ablehnung durch Menschen, die nichts von Jesus wissen wollen. Spott, Hohn, man wird “in den Dreck gezogen” und so weiter. Doch es gibt auch ein Feuer, das von Menschen kommt, die auch behaupten, ein Teil von der Gemeinde zu sein. Menschen, die uns als gesetzlich abtun wollen, sobald wir das ganze vollständige Wort verkünden wollen.

Dies schreibt auch Petrus in seinem ersten Brief, Kp. 4, Vers 12 und 13:

Geliebte, lasst euch durch das Feuer der Verfolgung unter euch, das euch zur Prüfung geschieht, nicht befremden, als begegne euch etwas Fremdes; sondern freut euch, insoweit ihr der Leiden des Christus teilhaftig seid, damit ihr euch auch in der Offenbarung seiner Herrlichkeit jubelnd freut!

Ich möchte nun, dass sich jeder zwei Minuten Zeit nimmt um sich ernsthaft folgende Fragen zu stellen:

-Habe ich mich in den vergangenen Tagen verhalten wie ein Teil des goldenen Leuchters?
-Was möchte ich in Zukunft ändern, um diesem Bild näher zu kommen?

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!