mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 1537 - Fri., 08 Dec 2006

Jesu Allmacht

40 Und er sprach zu ihnen: Was seid ihr so furchtsam? Habt ihr noch keinen Glauben? 41 Sie aber fürchteten sich sehr und sprachen untereinander: Wer ist der? Auch Wind und Meer sind ihm gehorsam!

Markus 4,40-41


Jesus ist allmächtig. Dies ist nur eine Stelle, die dies zeigt.
Oft wird heutzutage gefragt: Wie kann so viel schlimmes passieren, wenn Gott/Jesus allmächtig ist? Ehrlich gesagt, das ist eine berechtigte Frage. Wer hat sie sich noch nie gestellt? Wer versteht das schon hundertprozentig? Vor allem Menschen, die unseren HERRN nicht kennen, können es gar nicht verstehen.
Und die Antwort, dass der Teufel dafür verantwortlich ist, wirft die nächste Frage auf: Wie kann Gott es zulassen, dass der Teufel die Welt in die Hände bekommt? Doch es gibt eine Stelle die zumindest ein wenig Aufklärung bringt:

Der HERR sprach zum Satan: Siehe, alles, was er hat, sei in deiner Hand; nur an ihn selbst lege deine Hand nicht. Da ging der Satan hinaus von dem HERRN. Hiob 1,12

Gott ist mächtiger als der Teufel. Der Teufel kann sich nur der Welt ermächtigen, weil Gott das zulässt! Er kommt nur so weit, wie ihm erlaubt wird. Das zeigt sich auch bei Hiob: Gott gibt ihm erst die Erlaubnis, Hiob anzurühren, bevor dieser in der Lage dazu ist.

Die nächste Frage: Wie konnte Jesus in die Hand des Teufels fallen, wenn er doch so mächtig ist?
Doch auch hier gibt es eine ähnliche Antwort:
Niemand nimmt es(das Leben) von mir, sondern ich selber lasse es. Ich habe Macht, es zu lassen, und habe Macht, es wiederzunehmen. Johannes 10,18

Obwohl Jesus wegen uns sündig war, hätte der Teufel kein bisschen Macht über ihn! Nur weil Jesus für uns sterben wollte, hat Jesus die Macht genutzt, sein Leben für uns zu lassen.


Unser Herr und Gott ist viel mächtiger als alles und jeder, auch wenn wir das nicht immer sehen und verstehen können. Lasst uns ihn anbeten!

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!