Wertvorstellungen -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 23. Oct 2020)

losung.net Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 6605

für den 23. Oct 2020 - Autor:

Wertvorstellungen

Und siehe, wie heute dein Leben in meinen Augen wert geachtet war, so werde mein Leben wert geachtet in den Augen des HERRN, und er errette mich aus aller Not!

1Sam 26,24 *©*
 

Es waren die Herbstferien im Jahre 2020. Bevor diese starteten, verschaffte ich mir Heimarbeit für die Ferien. So kontrollierte ich recht schnell eine Mathematikarbeit, in der es nur ein falsch oder richtig gibt. Kein entweder oder oder. So erging es mir auch beim Nachsehen der wöchentlichen Lernzielkontrollen von den Lernwörtern im Fach Deutsch. Danach lagen nur noch 24 Aufsätze meiner Schüler vor mir. Es ging um einen Herbstaufsatz, in dem auch etwas Fantasie eingebaut werden durfte. Nun gab es kein richtig oder falsch. Es standen die Geschichten der Kinder im Mittelpunkt. Natürlich bedingen bestimmte Fehlerarten die Noten.
Beim Nachsehen kamen mir Gedanken oder Fragen: Gibt es bei Gott ein richtig oder falsch? Was ist in meinem Leben richtig oder falsch? Was ist der Mensch bei Gott wert? Welchen Wert haben bestimmte Menschen in meinem Leben? Bin ich bei andern Menschen etwas wert? Da gibt es den Ausspruch: Du warst ein Schutzengel. Wertet Gott meine verschiedenen Fehler schwerwiegender oder leichter?

Im Leben stehen wir immer wieder vor Entscheidungen und wir fragen uns: Welchen Weg soll ich nehmen? Schulausbildung, Partnerwahl, vor Operationen, wenn sie gewisse Risiken mit sich bringen, Jobwahl, welche Arbeitsstelle, Wohnort,…….Was ist dann richtig und woher kommt die Antwort? Welcher Antwortquelle kann ich vertrauen? Der Gegenspieler Gottes kann uns nämlich sehr gut etwas einreden, damit wir uns nicht nach Gottes Leitlinien entscheiden. Er muss an uns und in uns arbeiten, um uns von Gott weg zu lotsen. Eine Bekannte musste sich operieren lassen, weil Verdacht auf Hautkrebs bestand. Leider bestätigte sich die Diagnose. Bei einer weiteren Operation konnte man aber alles Kranke entfernen. Eine weitere Operation war notwendig, um den Narbenbereich im Gesicht optisch zu minimieren. Nach dem Aufwachen hat die Bekannte linksseitig motorische Schwierigkeiten. Es braucht Geduld, um die Funktionen wieder richtig wach zu rufen. Vor einer OP wird man über die Risiken einer OP aufgeklärt. Dann muss man entscheiden: Lasse ich die OP machen oder nicht? Hilft sie mir oder kann ich mit den eventuellen Folgen leben?
Meine Freundin entschied sich vor 30 Jahren gegen eine Bandscheiben-Operation und versuchte es mit speziellen Übungen und Sport. Bei ihr war das Risiko 50:50 im Rollstuhl zu sitzen. Das ist 30 Jahre her.
Beide suchten Antworten auf ihre Fragen bei Gott, wenn auch fragende Momente dabei waren. Gott gab meiner Freundin den richtigen Hinweis und meiner Bekannten mittlerweile wieder Kraft und Zuversicht. Manche Entscheidungen können (folgen)schwerer sein, bei manchen geht man (auch längere) Umwege, auf denen uns Gott dann doch begleitet, um uns auf den richtigen Weg zu führen.
Um Entscheidungen zu treffen, lesen wir in der Bibel oder in einem Buch, reden mit Freunden, beten….. Habe ich schon Erfahrungen mit Bibelstellen gemacht, so geben mir dann die Bibelverse oder niedergeschriebene Erlebnisse wieder Kraft und Zuversicht. Mit echten und ehrlich-meinenden Freunden kann ich auch Dinge besprechen und darüber beten. Sie haben einen großen Wert in meinem Leben. Ich staune oft, wie viele Freunde einige bei Facebook haben. Meinen Schülern sage ich immer, dass es wichtig ist, im Leben ehrliche und echte Freunde zu haben. Da kommt es nicht auf die Masse an, sondern auf die Qualität. Es gibt auch Freunde, denen ich nicht alles anvertraue. Auch sie haben ihren Wert in meinem Leben.
In der Bibel gibt es Geschichten, in denen Freunde auch die Initiative ergriffen, um Heilung zu erbitten. Sie lassen ihren Freund durch das Dach vor die Füße Jesu herunter. Jona floh vor seinem Auftrag. Mose sagte, er könne nicht zum Pharao gehen und um für die Ausreise seines Volkes in das Heimatland zu bitten. Gott ist oftmals in den Schwachen mächtig.
Gott schuf den Menschen. Jeder von uns ist bei ihm gleich viel wert und er kümmert sich um jeden einzelnen. Manchmal (wollen?) wir es nicht sehen. Es gibt keinen Katalog mit verschieden schweren Fehlerarten. Die Krönung seiner Wertschätzung war die Tat von seinem Sohn am Kreuz auf Golgatha. Er erlitt die Schmerzen und wir dürfen heute deshalb dankenswerterweise Gott um Vergebung, Rat und Hoffnung bitten. Man muss nur über seinen Dickkopf springen, um seine Empfehlungen für ein Leben mit ihm anzunehmen. Das ist bei dem menschlichen Egoismus oftmals recht schwer.
Ich wünsche dir heute, dass du den Blick auf Gott richten kannst, um seinen Weg für dich zu erkennen, wenn du gerade an einer Wegkreuzung stehst.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2020 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Gedanken zum Advent' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Flyer
christliche Grusskarten
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | l o s u n g. n e t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Imperishable Hope' | afrikaans: 'Wie val, verongeluk nie' | spanisch: 'superstición' | lettisch: 'Bībele – īsziņu pakalpojumi.' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de