Begraben -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 10. Apr 2004)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 565

für den 10. Apr 2004 - Autor:

Begraben

Und der kaufte ein Leinentuch und nahm ihn ab und wickelte ihn in das Tuch und legte ihn in ein Grab, das war in einen Felsen gehauen, und wälzte einen Stein vor des Grabes Tür.

Mk 15,46 *©*
 

Das Kreuz ist leer, der Herr ist tot.

Gestern war der Tag, an dem unser Herr Jesus gekreuzigt wurde. Unter Schmerz und Pein trug er sein Kreuz nach Golgatha. Er, der die Gerechtigkeit selber war, war als gemeiner Verbrecher verurteilt. Und keiner will schuld sein. Pilatus hat noch sprichwörtlich seine Hände in Unschuld gewaschen. Und doch ist er tot - die Hoffnung der Menschheit liegt begraben hinter einem großen Felsen.

''Hinabgestiegen in das Reich des Todes'' sprechen wir in unserem Glaubensbekenntnis. Er, der Höchste, ist nun in der Tiefe des Todes und der Schuld. Dort, wohin eigentlich wir Menschen mit all unseren Fehlern hingehören, dort ist er, der einzig Reine.

Maria und die Jünger trauern um ihn. Sie können es immer noch nicht verstehen. Wie wir, können sie nicht begreifen, was geschehen ist. Er, der die Menschen retten wollte, ist von genau diesen Menschen hingerichtet worden, als bräuchten sie sein Heil nicht, als könnten wir uns an den eigenen Haaren aus dem Sumpf unserer Sünde ziehen.

Der Weg Jesu ist vorüber, keinem kann er mehr die Hand auflegen, keinem kann er mehr sagen ''nimm dein Bett und wandle''. Es ist aus, vorbei. Aus dem Licht der Welt ist eine große Finsternis auf dieser Welt geworden. Tot. Die Hoffnung der Welt liegt begraben unter unserer Schuld.

Gibt es noch einen Lichtblick für uns?

Gott, lass du unsere Hoffnung auf die Auferstehung nicht zuschanden werden. Wandle du den Tod zum Leben. Gib du unserer Hoffnung Nahrung, stille du unseren Durst nach Leben.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Hoffnung, Welt, Menschen, Todes, Schuld, Leben, Kreuz, Herr, Felsen, Weg


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Ein Klopfen an der Tür!' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Flyer
christliche Grusskarten
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Where is your peace?' | lettisch: 'Tavs prāts lai notiek' | afrikaans: 'God openbaar Homself in die Bybel' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de