Die Suche nach dem Glück im Leben -|- Andacht von Jonas Erne (Daily-Message-Archiv, 23. Oct 2013)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4048

für den 23. Oct 2013 - Autor:

Die Suche nach dem Glück im Leben

Habe deine Lust am HERRN; der wird dir geben, was dein Herz wünscht.

Psalm 37, 4 *©*
 

Irgendwie ist jeder Mensch auf der Suche. Das Streben nach Glück, das Streben nach dem Guten, nach dem Schönen steckt in uns allen. Und die Frage dabei ist, wie man dorthin kommt. Nun gibt es Menschen, die meinen, dass das Glück durch Verzichten, durch Verleugnen dieser Suche kommt. So streben zum Beispiel fernöstliche Religionen nach der inneren Harmonie, die durch den Stillstand von Gefühlen und Bedürfnissen kommen soll. Sie meinen, dass dieses Streben nach dem Glück etwas Falsches sei, etwas, was unterdrücken und abtöten müsse.

Wie anders doch die Bibel! Sie sagt uns nicht, dass dieser Wunsch etwas Schlechtes sei. Sie macht uns vielmehr klar, dass die meisten Menschen sich mit viel zu wenig zufrieden geben. Menschen, die versuchen, ihren Mangel an diesem Glück mit Drogen, Alkohol, Arbeit, Beliebtheit, Erfolg, Musik, Adrenalinkicks, Computerspiele oder TV-Seifenopern auszufüllen. Dabei – so sagt uns die Bibel – gibt es in der Welt nur etwas, was unseren Wunsch nach diesem Glück vollkommen stillen kann – und das ist Gott.

So wird auch klar, weshalb wir in den Psalmen so oft lesen, dass der Psalmist sich an Gott erfreut: Wie der Hirsch lechzt nach frischem Wasser, so schreit meine Seele, Gott, zu dir. (Psalm 42,2) Das Wort „lechzen“ ist heute nicht mehr so geläufig. Es drückt ein immenses Verlangen aus, und zwar eines, das man mit demjenigen vergleichen kann, das jemand hat, der kurz vor dem Verhungern oder Verdursten ist. In unserer Welt mit so viel Überfluss in Westeuropa ist das schier unvorstellbar. Aber in einem anderen Psalm lesen wir: Gott, du bist mein Gott, den ich suche. Es dürstet meine Seele nach dir, mein ganzer Mensch verlangt nach dir aus trockenem, dürrem Land, wo kein Wasser ist. (Psalm 63, 2). Und wieder an einem anderen Ort in den Psalmen lernen wir, dass Gott tatsächlich unseren Hunger nach diesem Glück stillen möchte: Wie köstlich ist deine Güte, Gott, dass Menschenkinder unter dem Schatten deiner Flügel Zuflucht haben! Sie werden satt von den reichen Gütern deines Hauses, und du tränkst sie mit Wonne wie mit einem Strom. (Psalm 36, 8 - 9)

Wenn wir in Gott die Quelle dessen suchen, was unseren Durst nach Lebensfreude stillt, dann wird Er uns verändern. Er wird in unser Herz neue Wünsche hineinlegen – und zwar diejenigen, die Er uns erfüllen möchte. Deshalb kann uns der Psalmist auch im 37. Psalm so ganz ohne jedes Wenn und Aber klarmachen, dass Gott denen die Wünsche erfüllen wird, die Ihn zur Quelle der Freude machen. Ihre Wünsche werden plötzlich nicht mehr egoistisch sein, sondern dem Willen Gottes entsprechen. Und wer den Willen Gottes erbittet, dessen Bitten werden auch erfüllt.

()


Zur Homepage von Jonas Erne  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jonas Erne eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Glück, Psalm, Wünsche, Suche, Streben, Menschen, Wunsch, Willen, Welt


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Gott redet in der Bibel' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Evangelische Allianz Wuppertal
Das Netz evangelischer Christen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Pride and haughtiness' | lettisch: 'Tavs prāts lai notiek' | afrikaans: 'Gaan dan nou heen' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de