Stein im Schuh... -|- Andacht von Thomas Morlok (Daily-Message-Archiv, 07. Nov 2002)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 45

für den 07. Nov 2002 - Autor:

Stein im Schuh...

Gott opfert seine Zeit für dich. Opferst du ihm auch etwas von deiner Zeit?

Unbekannter Verfasser *©*
 

Kuck kuck...

Der Nachteil an Landschulheimaufenthalten lag bisher immer darin, dass ich immer viel wandern musste. In der 7ten Klasse in Südtirol mussten wir auf irgend so ein hohen Berg. Der Weg zum Gipfel war mit Kieselsteinen ausgelegt. Schon nach kurzer Zeit hatte ich den ersten Stein im Schuh. Aber um den Anschluss an die Gruppe nicht zu verpassen, entschied ich, den Stein im Schuh zu lassen und versuchte irgendwie, ihn an den Rand der Lauffläche zu bekommen, damit er mich nicht weiter stört. Nach 10 Minuten erfolglosem Versuchen hab ich dann doch angehalten und den Stein rausgeholt. Ein Klassenkamerad war etwas fauler als ich. Er hatte abends eine große Blase am Fuß.
Das Leben als Mensch ist mit dem eines Wanderers zu vergleichen. Immerwieder hat man ein Stein im Schuh. Der Stein ist die Sünde. Man kann sie versuchen auf die Seite zu schubsen oder sie rausholen. Die Strafe wenn man zu faul ist, etwas gegen die Sünde zu tun, ist eine große Blase. Eine Belastung, die man mit sich rumträgt.
Es ist viel einfacher, sich mal 2 Minuten Zeit zu nehmen um den Stein aus dem Schuh zu holen. Das Laufen fällt dir danach viel leichter.
Den Stein rausholen heißt Konkret:
Du solltest dir Zeit für Gott nehmen, am bewehrtesten ist da die Stille Zeit. Sag ihm was dich bedrückt, gestehe ihm, wo du deiner Meinung nach falsch gehandelt hast und bitte ihn dafür um Vergebung. Du wirst sehen, dein Leben wird viel einfacher verlaufen.

Also, wie lang willst du noch mit dem Stein im Schuh rumlaufen? Es ist jetzt die Zeit anzuhalten und ihn rauszuholen.

In diesem Sinne...

()


Zur Homepage von Thomas Morlok  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Thomas Morlok eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Grenzenlos?!' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Sie suchen einen christlichen
Gottesdienst in Deutschland?
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Now is the time, now is the hour' | afrikaans: 'God openbaar Homself in die Bybel' | spanisch: 'superstición' | lettisch: 'Bezgrēcīgs' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de