mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 912 - Wed., 23 Mar 2005

Die Passion - Verleugnung

Jesus antwortete ihm: Du willst dein Leben für mich lassen? Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Der Hahn wird nicht krähen, bis du mich dreimal verleugnet hast.

Joh 13,38


Bist du Christ? Aber ja doch, wirst du sagen - aber klar doch sage auch ich. Ich glaube an Jesus, ich versuche seine Gebote zu halten, ich versuche ihm nachzufolgen.

Und doch erwische ich mich immer wieder in Situationen, in denen ich mein Christentum nicht wie eine Fahne vor mir hertrage. Wie oft gibt es Momente, in denen ich eigentlich als Christ gefragt bin - aber ich schweige.

Ich weiß nicht, ob es Angst oder Mutlosigkei ist, manchmal denke ich auch, mein Gegenüber will nichts von Gott hören und manchmal überkommt mich auch das Gefühl, dass es unpassend ist, jetzt von Jesus zu sprechen. Ich schweige.

Petrus will Jesus nachfolgen. Er will ihm folgen und sogar sein Leben für ihn lassen. Er meint es ernst, es ist nicht einfach nur so dahin gesagt - und doch schafft er es nicht: Nein, ich kenne diesen nicht, ich habe nichts mit ihm zu tun, wird er sagen, als Jesus gefangen ist.

Ja, selbst Petrus, der große Apostel verleugnet Jesus. Petrus, der später so viele Menschen bekehrt, Petrus, auf den Jesus seine Kirche gründen will, ja auch er schweigt, wenn es Zeit wäre zu reden.

Jesus weiß wie wir sind. Wir sind nur Menschen, aber er verurteilt uns nicht. Er verurteilt auch nicht Petrus, der ihn verleugnet, ja, er setzt ihn zum Grundstein für seine Kirche.

So komme auch ich wieder klar mit meinem Schweigen. Ich weiß, daß es nicht richtig ist, ich weiß, daß ich reden sollte. Aber ich weiß auch, daß Jesus mir mein Schweigen schon längst vergeben hat.

Ja, ich bin Christ, ich vertraue auf Jesus, daß er mir meine Schuld vergibt, ich weiß es, daß er mich angenommen hat, so, wie ich bin, einfach aus Gnade.

Bevor der Hahn kräht hat er mir weit mehr als dreimal vergeben.

Danke Jesus!

Ich wünsche euch noch einen gesegneten Tag

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!