mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 5566 - Tue., 19 Dec 2017

Unser Glaube

Wer glaubt und sich taufen lässt, wird gerettet werden. Wer aber ungläubig bleibt, wird von Gott verurteilt werden.

Markus 16,16


(Das apostolische Glaubensbekenntnis)

Ich glaube an Gott, den Vater,
den Allmächtigen,
den Schöpfer des Himmels und der Erde.

Es gibt nur einen Gott und Schöpfer, er ist der Heilige, er heißt Jahwe. Von ihn sind wir alle mitsamt der ganzen Welt geschaffen. Er sagt von sich selbst: ''Ich bin der, als der ich mich erweisen werde.''

Und an Jesus Christus,

seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn,
empfangen durch den Heiligen Geist,
geboren von der Jungfrau Maria,

Er war Gott seit Ewigkeit - und doch wurde er, wie wir, als Baby geboren, von der Jungfrau Maria. So wie er wirklicher Mensch war, ist er auch wirklicher und wahrhaftiger Gott.

gelitten unter Pontius Pilatus,
gekreuzigt, gestorben und begraben,

Für unsere Schuld hat er mit seinem Blut bezahlt, um unsere Sünden zu vergeben, die uns von Gott trennten. Er hat als das Lamm Gottes am Kreuz aus Liebe und Gnade sein vollkommenes Leben freiwillig hingegeben, damit unser Weg zu Gott, dem Vater wieder frei ist. Wer es glaubt ist selig! In seine ausgebreiteten Arme am Kreuz nimmt er jeden auf, der an ihn glaubt.

hinabgestiegen in das Reich des Todes,
am dritten Tage auferstanden von den Toten,

Er ging in den Tod, doch der Tod konnte ihn nicht halten. Er ist als Erster von uns allen wieder auferstanden, so wie auch wir einmal auferstehen werden.

aufgefahren in den Himmel;
er sitzt zur Rechten Gottes,
des allmächtigen Vaters;

Nun sitzt er im Himmel, an der rechten Seite Gottes und wartet auf uns, dass wir auch aufsteigen werden in die ewige Herrlichkeit zu Gott, dem Vater.

von dort wird er kommen,
zu richten die Lebenden und die Toten.

Wenn wir wieder auferstanden sind, werden wir vor ihm stehen, als unserem Richter. Doch er wird uns nicht nach unseren Vergehen richten, sondern nach unserem Glauben und unserer Liebe zu ihm.

Ich glaube an den Heiligen Geist,

Der Heilige Geist ist die dritte Seite unseres Gottes. Jesus hat ihn uns, als er wieder zum Vater ging, als Tröster und Berater geschickt. Er ist in uns Gläubigen und will uns den Weg in ein sinnerfülltes und gottgefälliges Leben zeigen.

die heilige christliche Kirche,
Gemeinschaft der Heiligen,

Die Kirche ist das Haus, gebaut aus den lebendigen Steinen der Gläubigen. Durch Jesu Opfer am Kreuz von Golgatha sind wir jetzt nicht mehr verloren, sondern sind geheiligt, wie wir geschaffen worden sind, als Ebenbilder Gottes. Als solche leben wir mit unseren Geschwistern in Gemeinschaft unter seiner Herrschaft.

Vergebung der Sünden,
Auferstehung der Toten
und das ewige Leben.

Als solchen Heiligen sind uns unsere Verfehlungen vergeben und wir werden Jesus folgen und auferstehen, in die ewige Herrlichkeit Gottes.

Amen.

von https://hast-du-eine-bibel.de

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!