mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 4665 - Thu., 02 Jul 2015

Von der Liebe getragen..

Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

1. Korinther 13, 13


Ihr Lieben,
heute ist, ohne dass ich es wusste als ich die heutige Daily zum Schreiben reservierte, die Trauerfeier meiner lieben Freundin und Tanzlehrerin Svenja. Mein Herz ist mir schwer, denn es ist immer zu früh, einen geliebten Menschen loszulassen. Und ich glaube, ich spreche für viele Menschen, die das schon erlebten oder vielleicht auch gerade in dieser Zeit erleben. Zwischen den Schmerz des Loslassen und des ''nie mehr...'' mischt sich auch wütend und verzweifelt die Frage WARUM??

Ihr Lieben, ich weiss es nicht und auch nicht, ob es wirklich wichtig ist, darauf eine Antwort zu finden. Welche Frage mir in diesen letzten Tagen wieder neu wichtig wurde, ist, wohin darf ich kommen mit all meinem Schmerz, meinen Tränen, meinem Nichtverstehen und meiner Wut? Wer hält mich aus, so wie ich bin? Da sind liebe Freunde, die zuhören, einfach nur da sind, mitfühlen und betend mittragen. Und da ist EINER, der mit offenen Armen da steht und zu Dir und mir spricht: ''Mein geliebtes Kind, ich weiss.. Ja, ich weiss, wie weh es tut das Liebste loszulassen. Ja, ich weiss, wie es ist, wenn sich Dein Himmel voller Verzweiflung verdunkelt. Ja, ich weiss, wie Dein Herz über diese Ungerechtigkeit schreit. Aber ich weiss auch, dass der Tod nicht das Ende des Lebens ist und dass meine Liebe und Auferstehungskraft in meinem Sohn Jesus Christus gesiegt hat. Komm in meine Arme und spüre meinen Trost, erlebe wie ich Dir wieder Hoffnung und Mut gebe und einen ganz tiefen Frieden darüber, dass nichts verloren geht, was von mir ins Leben geliebt wurde.''

Die Liebe siegt und die Liebe bleibt und mit ihr alles was aus Liebe geschah. Svenja war hier auf Erden nicht nur für mich ein ganz besonderer Mensch, eine wundervolle Frau voller Liebe und Lebensfreude, in all der Schwere ihrer letzten Monate war es ihr nie zu schwer, nach ihrem Nächsten zu fragen. Ihr Mut gab mir und vielen Anderen die Kraft nach vorne zu schauen. Sie liebte und wurde geliebt. Das stand in der Todesanzeige. Welch ein Trost, dass wir von der Liebe, selbst im Tod ins Leben getragen werden und es ein Wiedersehen gibt. Es gibt ein wunderschönes Lied von Cae Gauntt, das dies auch nochmal ganz besonders zum Ausdruck bringt. Darf ich es Dir heute, ganz egal wo Du momentan in Deinem Leben stehst, mit in Deinen Tag geben? Was uns bleibt.. von Cae Gauntt.

In diesem Sinne, sei gesegnet in allem Tun und Lassen, Deine

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker