mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 1370 - Sat., 24 Jun 2006

Gottvertrauen

Solches Vertrauen aber haben wir durch Christus zu Gott.

2.Kor 3,4


Wer kennt das Taizé-Lied nicht? ''Meine Hoffnung und meine Freunde, meine Stärke, mein Licht. Auf dich vertrau ich und fürcht mich nicht. Auf dich vertrau ich und fürcht mich nicht!''
Wir haben das grade mal wieder mit dem Chor gesungen. Ich finde es immer wieder wunderschön. Denn es spiegelt einen Teil davon wieder, was ich für Gott empfinde! Auch wenn es immer wieder sehr schwer ist und ich über Steine stolpere: Im tiefen Herzen vertraue ich auf Gott. Ich vertraue darauf, dass er mich auffängt. Das er mich trägt. Wie geht es euch? Zweifelt ihr grade an seiner Nähe und Liebe oder vertraut ihr auf ihn? Auf ihn, der uns so unendlich gern hat?

Ich hoffe, ihr könnt mit einstimmen in den Gesang: ''... Auf dich vertrau ich und fürcht mich nicht!''

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker