mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 1265 - Sat., 11 Mar 2006

widerwillig

Auf mein Herz, preise den HERRN! Alles in mir soll den heiligen Gott rühmen!

Psalm 103,1


Vielleicht gehts dir auch manchmal so wie mir:
Da läuft der Tag ganz gut, so wie immer halt, und doch ist man irgendwie genervt, frustriert, hat schlechte Laune.
Alles erscheint grad grau und man hat auf nichts so richtig Lust.
Dann wartet aber eine Verpflichtung - auch noch was für die Gemeinde, wo man doch immer schön geistlich sein soll. Lobpreisleitung.
Und ich habe grad gar keine Lust drauf.

Ja, schöne Lieder haben wir, keine Frage. Aber mit der sonstigen Qualität der Musik unserer Gemeinde kann ich lange nicht mithalten. Und die Texte, ja es stimmt schon, was wir da singen - aber so mit ganzen Herzen bin ich grad nicht dabei. Mich frustriert das - und dabei weiß ich doch, das es Gott gar nicht darauf ankommt.

Dann fällt mir Psalm 103 ein, ''auf mein Herz''! ja, heute brauche ich wirklich einen Anstoß, eine Ermutigung und letztlich die Überwindung, trotz allem Gott zu preisen. Weil es einfach stimmt was dort in diesem Psalm steht.
Und wenn ich mich heute wieder für das Loben entscheide, dann hoffe ich, dass auch mein Herz hinterher kommt und am Ende wirklich aus seiner Tiefe mit ein den Lobpreis einsteigen kann.
Einfach weil es gar nciht um mich und um mein Wohlbefinden geht, sondern allein um Gott!

Also auf! Preise den Herrn!

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!