Himmelfahrt -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 08. May 2005)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 958

für den 08. May 2005 - Autor:

Himmelfahrt

Jesus sprach zu den Jüngern: So steht's geschrieben, dass Christus leiden wird und auferstehen von den Toten am dritten Tage; und dass gepredigt wird in seinem Namen Buße zur Vergebung der Sünden unter allen Völkern.

Lukas 24,46.47 *©*
 

Heute, wo ich grade diese Message schreibe, ist Himmelfahrt. Der Text oben ist die Tageslosung von heute. Es ist bei Lukas fast das letzte, was der auferstandene Jesus vor seiner Himmelfahrt zu seinen Jüngern spricht.

Ja, die Schrift ist erfüllt worden. Der Christus hat für uns gelitten und er ist am dritten Tage wieder von den Toten auferstanden. Ja und auch das andere ist dabei, erfüllt zu werden: Die Jünger predigen weiter in seinem Namen die Buße zur Vergebung.

Ja, und heute ist jetzt der Tag, an dem Jesus seine Jünger verlassen hat, um zu seinem Vater in den Himmel aufzufahren. Für die Jünger beginnt nun eine der schwersten Zeiten. Sie sind alleine ohne ihren Herren. Es dauert noch eine Weile bis Pfingsten, dem Tag, an dem Jesus seinen Jüngern den Heiligen Geist schickt. Noch sind sie alleine.

Doch die Jünger sind nicht traurig, daß er sie erneut verlassen hat. Inzwischen haben sie verstanden, daß er bei seinem Vater sein muß. Nach seiner Himmelfahrt kehren sie voll Freude zurück nach Jerusalem, ja, sie gingen in den Tempel und predigten.

Wie geht es uns, wenn wir uns einmal von Jesus verlassen fühlen? Mir zumindest geht es dann immer sehr schlecht, wenn ich Jesus mal nicht in mir spüren kann. Nein, ich schaffe es dann nicht, fröhlich in den Tempel zu gehen und zu predigen. Und das, obwohl wir in Wirklichkeit nie von ihm verlassen werden können! Wenn sein Geist einmal in uns Wohnung genommen hat, bleibt er für immer in uns, egal, ob wir ihn grad spüren oder nicht.

Wir leben nicht, wie die Jünger gerade, in einer gottverlassenen Welt. Unser Herr ist da, er ist bei und in uns. Sollten wir nicht noch viel mehr Freude haben als die Jünger damals?

Ich wünsche euch noch ein restliches gesegnetes Wochenende.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Jünger, Jesus, Himmelfahrt, Jüngern, Vergebung, Vater, Toten, Tempel, Tage, Tag


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Im Sinne Gottes beten' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Meine Bibel und ich
Privater Blog
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The suffering of the righteous' | lettisch: 'Nekas nav neiespējams' | afrikaans: 'Skaduwee Christen' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de