Keine Selbsterfüllung! Teil 2 -|- Andacht von Jörg Bauer (Daily-Message-Archiv, 10. Dec 2022)

losung.net Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 7383

für den 10. Dec 2022 - Autor:

Keine Selbsterfüllung! Teil 2

„Wer an mich glaubt, wie die Schrift gesagt hat, aus seinem Leib werden Ströme lebendigen Wassers fließen“.

Johannes 7,38 (Schlachter 2000) *©*
 

Der Heilige Geist wird in erster Linie durch die Liebe wirksam. Das ist eine selige Wechselwirkung. Und welche Inhalte diese göttliche Liebe hat, haben wir gelesen und gehört. Weil der natürliche Mensch das ablehnt und seine Berufung verachtet und vielleicht sogar verspottet, und nicht einsehen will, daß er vor allem und mit seinem Leben Gott verpflichtet ist, wird ein böses Erwachen haben am Tag des jüngsten Gerichts. In Galater 6,7 steht: ''Irret euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten. Denn was der Mensch sät, das wird er ernten''. Wer meint, er hat eine andere Würde und Bestimmung als Mensch, irrt sich gewaltig. Ein gottloser Mensch widerspricht allem was das Leben hervorbringen kann und sollte. Es ist keine Manipulation die uns im Geist verändert und umgestaltet, wenn wir uns auf Gottes Wort einlassen. Wir werden zu einem ganz neuen Menschen, wenn wir erkennen wovon uns Jesus erlöst hat. Nicht nur von der Sünde und dem Unglauben, sondern auch vor uns selbst und einem verschwendeten Leben. Es klingt einfach aber trifft die Sache exakt: Ohne Gott ist alles nichts! Daß Gott uns seinen Heiligen Geist durch die Neugeburt schenkt, ist ein ''Siegel der Gerechtigkeit des Glaubens'' (Römer 4,11). Es ist gerecht, gnädig, fair und völlig in Ordnung daß Gott von uns als Gegenleistung für die Erlösung, nichts anderes sich wünscht, als nur den festen Glauben an die Erlösung durch Jesus Christus (Johannes 3,16). Und selbst dies bewirkt allein Gott. Und wenn wir dann angenommene Menschen sind, gilt für uns was Paulus in Galater 2,20 schreibt: „Ich bin mit Christus gekreuzigt; und nun lebe ich, aber nicht mehr ich [selbst], sondern Christus lebt in mir. Was ich aber jetzt im Fleisch lebe, das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich hingegeben hat“. Die Erlösung ist bereits geschehen, das Haus in das wir einziehen dürfen steht schon und ist komplett eingerichtet. Wir haben Zugang zu Gottes Reich und Geist, zu seinem Thron und seiner Heiligkeit in Ewigkeit. Wir sind tatsächlich gerecht durch das Blut Jesu Christi (Römer 6, 5-9) und ehren Gott durch unsere Freude, unseren Dank und unsere gläubige Nachfolge. Und die sollte dazu dienen nicht uns selbst zu vervollkommnen, sondern Jesus Christus ähnlich zu werden.

Gemäß dem, was in 1. Petrus 2, 21-25 steht: „Denn dazu seid ihr berufen, weil auch Christus für uns gelitten und uns ein Vorbild hinterlassen hat, damit ihr seinen Fußstapfen nachfolgt. »Er hat keine Sünde getan, es ist auch kein Betrug in seinem Mund gefunden worden«; als er geschmäht wurde, schmähte er nicht wieder, als er litt, drohte er nicht, sondern übergab es dem, der gerecht richtet. Er hat unsere Sünden selbst an seinem Leib getragen auf dem Holz, damit wir, den Sünden gestorben, der Gerechtigkeit leben mögen; durch seine Wunden seid ihr heil geworden. Denn ihr wart wie Schafe, die in die Irre gehen; jetzt aber habt ihr euch bekehrt zu dem Hirten und Hüter eurer Seelen“. Das darf uns allezeit vor Augen erscheinen, daß Jesus der Hirte und Hüter meiner Seele ist. Du wurdest teuer erkauft am Kreuz von Golgatha und gehörst dir nicht mehr selbst. In 1. Korinther 6,20 steht: „Denn ihr seid teuer erkauft; darum verherrlicht Gott in eurem Leib und in eurem Geist, die Gott gehören“! Und wie kann man Gott besser verherrlichen, als wenn man durch Ströme lebendigen Wassers genau das tut, was Gott einem schenkt daß wir es tun – dort wo wir sind und wo es Segen bewirkt und Gott die Ehre gibt und uns glücklich macht. Denn das ist gewiss: Wo wir tun, sagen, handeln, wirken, beten und arbeiten im Sinne Gottes und durch den Heiligen Geist bewirkt, daß wird auch bei uns selbst die Wirkung so eines Dienstes nicht ausbleiben. In Jakobus 1,25 steht: „Wer aber hineinschaut in das vollkommene Gesetz der Freiheit und darin bleibt, dieser [Mensch], der kein vergesslicher Hörer, sondern ein wirklicher Täter ist, er wird glückselig sein in seinem Tun“. Und vergessen wir auch nicht: Das Beste kommt noch - Jesaja 64,3: ''Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott bereitet hat denen, die ihn lieben''. Amen

()


Zur Homepage von Jörg Bauer  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jörg Bauer eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Jörg Bauer: Biblische Andachten für Christen und Interessierte
Biblische Kurzpredigten: 35 starke Botschaften eBook : Bauer, Jörg: Amazon.de: Kindle-Shop.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2023 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Grundeinstellung: Dankbarkeit Teil 2' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 7432 Seiten Ihr Link stehen.
  Andachtsbuch
zum Download

Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | l o s u n g. n e t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'God is without iniquity' | afrikaans: 'Nou is die tyd, nou is die uur' | spanisch: 'Luz del mundo' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de