Wenn es aber jemandem unter euch an Weisheit mangelt... Teil 2 -|- Andacht von Jörg Bauer (Daily-Message-Archiv, 16. Dec 2021)

losung.net Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 7024

für den 16. Dec 2021 - Autor:

Wenn es aber jemandem unter euch an Weisheit mangelt... Teil 2

''Die Geduld aber soll ihr Werk tun bis ans Ende, damit ihr vollkommen und unversehrt seid und kein Mangel an euch sei. Wenn es aber jemandem unter euch an Weisheit mangelt, so bitte er Gott, der jedermann gern gibt und niemanden schilt; so wird sie ihm gegeben werden''.

Jakobus 1, 4-6 *©*
 

In 2. Korinther 13,5 schreibt Paulus: „Prüft euch selbst, ob ihr im Glauben seid; stellt euch selbst auf die Probe! Oder erkennt ihr euch selbst nicht, dass Jesus Christus in euch ist? Es sei denn, dass ihr unecht wärt“! Wir alle machen im Laufe der Zeit einen gewissen und individuellen Wachstumsprozess durch, der wohl auch so manche Ernüchterung beinhaltet, und uns den Spiegel vor die Nase hält. Das sollten wir aushalten – auch wenn es Mitchristen manchmal bei uns tun. Solchen, die es tatsächlich gut meinen. William McDonald schreibt: „Wir sollten nicht die Abkürzung wählen, weil wir sonst das Ausharren nie lernen. Indem wir mit Gott zusammenarbeiten, werden wir zu reifen, wohlgeformten christlichen Persönlichkeiten, die keinen Mangel an geistlichen Segnungen haben. Wir sollten niemals niedergeschlagen oder mutlos werden, wenn wir Versuchungen durchleben müssen. Es gibt kein Problem, das für unseren Vater zu groß wäre. Solche Probleme werden uns nicht einfach genommen. Wir müssen lernen, sie anzunehmen und zu glauben, daß seine Gnade genügt. Paulus bat den Herrn dreimal, ihn von einem körperlichen Leiden zu befreien. Der Herr befreite ihn nicht davon, gab ihm aber die Gnade, damit zu leben (2. Kor 12,8-10). Wenn wir im Leben Problemen gegenüberstehen, die Gott offensichtlich nicht beseitigen will, sollten wir uns seinem Willen unterwerfen. Wir haben Frieden, wenn wir uns dem Willen Gottes unterwerfen. Einige Probleme unseres Lebens werden wieder weggenommen, wenn wir unsere Lektion durch sie gelernt haben. Sobald der Schmelzer sein Spiegelbild im geschmolzenen Metall erkennen kann, nimmt er das Feuer weg. Den meisten von uns fehlt die Weisheit, die Schwierigkeiten unseres Lebens von Gottes Standpunkt aus zu sehen. Wir sind kurzsichtig und beschäftigen uns nur mit der gegenwärtigen Unannehmlichkeit. Wir müssen nicht mit unserer eigenen Weisheit den Schwierigkeiten unseres Lebens entgegentreten...

...Wenn uns in der Zeit der Versuchung der geistliche Durchblick fehlt, so sollten wir zu Gott gehen und ihm all unsere Unwissenheit und Verwirrung gestehen. Alle, die sich so geübt haben, Gottes Ziel in den Versuchungen zu erkennen, werden »willig« belohnt werden. Auch brauchen sie nicht fürchten, daß Gott ihnen zürnen wird, es gefällt ihm, wenn wir uns gerne belehren lassen. Uns allen fehlt Weisheit. Die Bibel gibt uns nicht präzise Antworten auf die unzählbaren Probleme, die sich im Leben ergeben. Sie löst nicht wortreich die Probleme, sondern gibt uns allgemeine Hinweise. Wir müssen diese Prinzipien auf die Probleme anwenden, denen wir Tag für Tag begegnen. Dafür brauchen wir Weisheit. Geistliche Weisheit ist die praktische Anwendung der Lehren unseres Herrn auf alltägliche Situationen“
. Und danach dürfen wir uns ausstrecken. Gott sieht unser bemühen und er wird uns ganz sicher unterstützen, stärken und führen. Vor allem wenn er sieht, daß wir tatsächlich nach einem Überwinderleben streben und unsere Zeit die wir als Christen hier auf der Erde haben, auch auskaufen wollen – also mit Dingen füllen, die es wert sind und die einen Nutzen haben für dieses und auch das ewige Leben – zur Ehre Gottes! Dabei hilft uns auch stets das Gebet des Glaubens und die Bitte an Gott uns Weisheit zu geben, damit wir in diesem Leben kein Schattenboxen betreiben, oder unsere Zeit und unser Geld zum Fenster herauswerfen oder unseren Glauben nur spazieren tragen. Wenn wir in der Stille und im Glauben nach Wegweisung und Orientierung und Kraft von oben suchen, werden wir auch fündig werden – In Psalm 62,2 steht: ''Meine Seele ist stille zu Gott, der mir hilft''. Lassen wir uns helfen! Amen.

()


Zur Homepage von Jörg Bauer  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jörg Bauer eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Jörg Bauer: Biblische Andachten für Christen und Interessierte
Das Buch von Jörg Bauer bringt biblische Andachten für Christen und Interessierte mit Jesus im Mittelpunkt.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2022 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Gottes Gnade leben Teil 1 ' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Gottes Wort
in your language
  Andachtsbuch
zum Download

Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | l o s u n g. n e t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Make high the door' | afrikaans: 'Oomblikke' | spanisch: 'A las tres de la madrugada' | lettisch: 'Nekas nav neiespējams' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de