Ich war es nicht -|- Andacht von Claudia Neugebauer (Daily-Message-Archiv, 17. Dec 2021)

losung.net Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 7025

für den 17. Dec 2021 - Autor:

Ich war es nicht

...die Wahrheit...

Johannes 14,6 *©*
 

Ich war es nicht…

natürlich nicht.

Ob es sich um kaputte Gegenstände, verlegte Dinge, Gerüchte, Beschuldigungen, „ausgeborgte“ Dinge, wie Kleber, Radiergummi, Kugelschreiber oder weiteres handelte, immer wieder dieser Satz

Hätte mich auch gewundert, wenn ich beim ersten Mal fragen, sofort denjenigen erwischt hätte, der es war. So viel Erfolg kann ich einfach nicht erwarten.
Es ist immer erst mal eine lange Diskussion, Reflektion der vergangenen Minuten, Tage oder gar Wochen und hat Rätselei, Mutmaßungen, oder gar Verdächtigungen als Folge.
Ob es auch gewünscht wird, dass man sich die Mühe macht es nachzuforschen?
Kann ja auch so eine Art neuer Disziplin, sprich „Sport“ sein. Doch da muss ich schreiben, neu auf keinen Fall, das ist eine Disziplin mit „langem Bart“.
Fakt ist, irgendwann kommt es heraus. Zeit spielt dabei nie eine Rolle, der Satz-Sprecher“ kann warten, hat Geduld, bis es herauskommt. Auch wenn man nachts nicht gut schlafen kann, oder bestimmte Orte/Personen meidet, nie wieder das Thema, das Vorkommnis anspricht, die Spur sogar verwischt oder auf andere Personen lenkt.
Wieviel Zeit deswegen schon verloren ging, die Wahrheit herauszufinden, will ich gar nicht wissen.
Dass es sich nur um einen Satz von Kindern gesprochen, handelt, stimmt auch nicht.

Dabei wollte ich es einfach nur wissen.

Nicht mehr.

Weder Strafe noch eine Strafpredigt sollte folgen.

Es war für die Kinder zu schwer zu verstehen, dass es mir um Ehrlichkeit, Vertrauen, frohes, erleichtertes Gewissen ging.
Es ist Charakterstärke zu seinen Fehlern, Versagen, zur Sünde zu stehen, die Verantwortung zu übernehmen, zu sagen: „Ich war es.“
Der Wille zu sagen: „Leider, war ich es wieder einmal“, ist die Wahrheit und befreit.
Wenn es in kleinen Dingen schon nicht geht, wie kann man dann die großen Verfehlungen zugeben?
Nach und nach lernten Kinder und Pflegekinder die kleinen, wie die großen Dinge zuzugeben.
Das nannte ich Sieg!!!!
So beginnt der Weg zur Wahrheit…

„Behüte deine Zunge vor Bösem und deine Lippen, dass sie nicht Trug reden.“Psalm 34,14

()


Zur Homepage von Claudia Neugebauer  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Claudia Neugebauer eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2022 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Wenn Toren Opfer bringen... Teil 2' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Flyer
christliche Grusskarten
  Andachtsbuch
zum Download

Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | l o s u n g. n e t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'How do I get to heaven?' | afrikaans: 'Lewe as 'n Christen' | spanisch: 'superstición' | lettisch: 'Mūzika: kas par lielisku tēmu...' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de