Erkenntnis -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 19. Mar 2019)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 6021

für den 19. Mar 2019 - Autor:

Erkenntnis

Selig sind die, die geistlich arm sind, denn ihrer ist das Himmelreich

Mt 5,3 *©*
 

Meine Oma sagte immer: Geht ihr noch in eure Kirche? Dann habt ihr es wohl nötig. Weshalb geht man denn sonst in die Kirche? Wenn man Schmerzen hat, geht man zum Arzt. Man braucht ihn. So ist das auch mit Gott und der Kirche bzw. dem Glauben.
Der Schöpfungsbericht spricht davon, dass Gott den Menschen nach seinem Bild und Gleichnis geschaffen habe. Dann muss der Mensch ja um den Gott wissen, nach dessen Bild er entworfen ist. Um zu wissen, wer man ist, muss man von Gott wissen. Um zu wissen, wie man sein soll, muss man sich mit Gott und seinen Aussagen beschäftigen. Eine Kollegin sagte mal: Ich glaube an ein höheres Wesen. Das regelt schon alles und es wird schon alles in Ordnung gehen.
Sich selbst als Mensch erkennen, bedeutet doch, Gott erkennen. Wissen wollen, wie man sein soll, heißt dann auch, Orientierung und Weisung von Gott erhalten. Also: Gottes Wort lesen, hören, verstehen, handeln,.... Es kann sein, dass man feststellt, dass man damit manchmal überfordet ist. Nach Gottes Bild leben, geht über die Kräfte. Gut sein, barmherzig sein wie er, und das Problem des Verzeihens.
Aber gerade deswegen hat man ja Gott nötig. Um seine Kraft zu holen, um Hilfe zu erbitten. Stichwort: Gnade. In den Seligpreisungen heißt es: Selig sind, die arm sind vor Gott. Ich brauche also Gott, um Weisung von ihm zu bekommen. Er gibt mir Kraft, Trost, Hoffnung,.... er weiß , was ich brauche, bevor ich es ausspreche.
Über den Namen der Stadt Wenden bei Siegen wird viel Scherz gemacht. Wenn wir erkennen, wie wir jetzt sind und wer wir eigentlich sein sollten, zwingt uns das eigentlich zum Wenden, zur Umkehr, zum Umdenken.

Ich wünsche dir heute, dass du dich in Ruhe mit Gott beschäftigen kannst und seine Weisung hören darfst.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2019 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Zirkus' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 6119 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Crucifixion and resurrection' | afrikaans: 'Ware Skoonheid' | spanisch: 'superstición' | lettisch: 'Bezgrēcīgs' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.