Wozu oben und unten? -|- Andacht von Angelique Katzenberger (Daily-Message-Archiv, 31. Jan 2019)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 5974

für den 31. Jan 2019 - Autor:

Wozu oben und unten?

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde.

1.Mose 1.1 *©*
 

Matthäus 11,15
Wer Ohren hat zu hören,der höre!


In jeder Sprache auf der Welt gibt es die Worte oben - unten.
Wer Augen hat zu sehen, der sehe!
Sieh nach oben, dort ist der Himmel,sieh nach unten da ist die Erde.Ein blinder Mensch kann das Unten riechen z.B.Gras, oder tasten.

Hiob 39,29 Von dort schaut er nach der Speise und seine Augen sehen ferne.

Ein Mensch als Baby, wird beim Stillen immer nach oben blicken, egal in welcher Stellung die Mutter sich befindet. Da das Neugeborene noch nicht richtig die Umwelt erkennen kann ist der Blick von ihm in die Ferne gerichtet bis es sich nach kurzer Zeit dann auf die Person Mutter richtet beim Stillen. Das Kleinkind blickt nach oben, sieht einen Gegenstand und will diesen haben.So ist das Bestreben des Menschen immer nach oben gerichtet. Wir wollen in der Welt in der wir leben, immer oben sein auf der Liste. Das kann sein beim: Sport,Haushalt,Arbeit,Schule,Schönheit,Schnelligkeit,Klugheit,und den höchsten Turm oder den höchsten Berg erklimmen.Es gibt nichts, wo wir Menschen nicht nach oben wollen.Bei Olympia gibt es wenn man oben auf dem Treppchen steht Gold und wer nicht auf der Treppe steht bekommt nichts und ist traurig.

Nun sind wir Menschen oft bestrebt mit Gewalt nach oben zu wollen. Wir sagen manchmal sogar: Nun bleib aber mal auf dem Boden! Bin ich besser als der Andere? Er ärgert und nervt mich ( er oben), ich schimpfe dagegen ( ich oben) ,nun das bringt immer Unruhe und keinen Frieden,daher muss ich immer unten bleiben und der Andere oben, dies ist Demut. Oh, wie schwer tun wir uns dabei. Beides sieht Gott, ob ich oben bin oder unten bleibe, aber nicht nur im Tun, sondern er sieht auch meine Gedanken, auch sieht er in mein Herz was ich begehre. So versündige ich mich zuerst gegen Gott, dann gegen den Nächsten, wenn ich oben bin, und versündige mich selbst..

Es ist uns von Gott geschenkt wenn wir hier in der Welt nach oben steigen dürfen, aber wir vergessen unten zu bleiben und Gott die Ehre zu bringen, denn egal was wir tun er wird immer noch weiter oben sein als ich.Wenn er aber unser Herz sieht wie wir mit Freude es angenommen haben unten zu bleiben, so hat er Freude und wird uns dafür oben im Himmel Gold geben. Wer dies nicht will, unten bleiben, der wird von Gott nichts bekommen. So wie ein irdischer Vater das Kind für Gehorsam belohnt so auch Gott, aber er wird es einmal im Himmel noch größer belohnen als er uns hier gibt. Aber wer ungehorsam bleibt und nicht umkehrt,bekommt am Ende die Strafe. Gott ist immer konsequent, er macht keine halben Sachen

Jesaja 14,13
Gedachtest du doch in deinem Herzen: ich will in den Himmel steigen und meinen Stuhl über die Sterne Gottes


Gottes Leiter Reihenfolge der Sprossen ist :Gott - Himmel - Mann - Frau - Kind- Tod - Leben -Kind- Frau - Mann - Himmel - Gott
Auch Zahlen spielen bei Gott eine Rolle sind kein Zufall, zählen wir durch es sind 12 Sprossen.Wenn ich Jesus Christus habe, dann ersetzt er entweder den Mann oder die Frau und ich gehe hinter ihm die Sprossen hoch. Also sind wir auch da wieder unten. Unter Jesus Christus.

Die Zahl 6 bedeutet Sünder + die Zahl 5 Gnade = 11, wenn ich um Vergebung gebeten habe bei Gott und er mein Herz sieht ob ich es ehrlich meine ihm zu gehören und demütig folgen will, dann kommt Jesus Christus zu mir . 11 + 1 ( bedeutet Einheit )= 12 die Zahl bedeutet die Vollzahl Israels.
Wer von uns Menschen kennt die Sprossen nach oben zu gehen und die Sünden nach und nach abzulegen? Oftmals erkennen wir nicht alle Sünden, aber Jesus Christus sieht alles.
Es ist uns der eigene Wille gegeben und Gott ist kein Diktator.Wenn ich nun alleine versuchen will die eigene Leiter zu nach oben zu steigen, dessen Sprossen enden bald und ich stürze wieder herunter und bleibe unten und ich habe nichts und bleibe ewig unzufrieden, das ist ein ewiges rauf und runter. Nur mit Jesus Christus kommen wir von unten nach oben, der eine schnell, der andere langsam, aber Jesus Christus kennt wie du bist und dann werden wir das Gold im Himmel dereinst sehen.Darauf dürfen wir die Hoffnung setzen, es ist traurig, wenn ich mir nur Hoffnung mache für das Leben hier unten, will ich nicht oben weiterleben? Das Unten wird einmal vergehen, aber das Oben wird nie vergehen, aber wie will ich oben einmal leben wenn ich nicht angefangen habe es unten zu lernen?

Darum bitte Gott von ganzem Herzen um Vergebung und bitte ihn, dass er dich von unten der Leiter hinter Jesus Christus nach oben führt.

Offenbarung 22,13
Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende,der Erste und der Letzte!



Darum ist Jesus Christus gekommen.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Angelique Katzenberger eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2019 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Gottes Wort
in your language
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The new Covenant' | afrikaans: 'Veranderte Mense' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Tavs prāts lai notiek' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.