Was macht einen Christen aus? -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 20. Sep 2015)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4745

für den 20. Sep 2015 - Autor:

Was macht einen Christen aus?

Ein neues Gebot gebe ich euch, dass ihr euch untereinander liebt, wie ich euch geliebt habe, damit auch ihr einander lieb habt. Daran wird jedermann erkennen, dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe untereinander habt.

Johannes 13/34-35 *©*
 


Die Flüchtlingstragödie Europas bewegt mein Herz. Scheinbar Millionen Menschen strömen auf der Flucht durch die Welt. Dort wo man nicht direkt damit konfrontiert wird, bekommt man die unglaubliche Not durch die Medien ins Haus gebracht. Überall auf der Welt wird darüber gesprochen, diskutiert und leider auch geschimpft. Jeder hat seine Meinung und viele Menschen haben auch Angst vor dem was passiert. Das Fremde am Fremden ist ein Teil der Gefühle die uns Angst machen. In manchem Gespräch erfuhr ich das Glauben und Tradition der Flüchtenden ein Faktor sei, vor dem man sich fürchtet. Obwohl wir auf der gesicherten Seite im Übermaß leben, hat man Angst irgendwann selbst zuwenig zu bekommen. Die Not im eigenen Land ist nicht unsichtbar, denn Arbeitslosigkeit und Armut gibt es auch in unseren Bereichen.

Mir geht es manchmal auch nicht so gut, wenn ich daran denke wie viele Menschen hereinströmen. Doch ganz ehrlich, wenn wir, denen es so gut geht Angst haben, wie viel mehr müssen sich diese armen Menschen auf der Flucht wohl ängstigen? Schlimm finde ich wo Hass und Angst geschürt wird und wo den Menschen vor Ort böses zugemutet wird. Wo man die Grenzen versperrt und den Menschen die Tür vor den erschöpften Nasen zuschlägt. Ich bin zornig über das Verhalten von manchem Staatsoberhaupt, doch ganz besonders über Ungarns verbale Entgleisung. „Wir sind ein Christliches Land, und wir lassen uns nicht von Fremden überlaufen!“ dann wurden die Grenzen geschlossen!“ Wie stolz kann man auf so eine Haltung sein, wenn man begriffen hat was Christ sein überhaupt heißt?

Christ sein ist mehr als einer Religion nachzufolgen und Gott sei dank; gibt es auch Menschen wie den Pastor einer Evangelischen Kirche, der dazu aufrief, sich der Nächstenliebe wie Christus sie gewollt hat zu erinnern. Christ sein heißt alles zu tun um Gott auf Erden zu vertreten. Christ sein heißt zu verstehen, was Jesus Christus auf sich genommen hat um jeden einzelnen Menschen dieser Erde zu sühnen. Das vorrecht Christ zu heißen, besteht eben aus dieser Tatsache das Jesus sich zum Opfer aller Nationen machte. Ich freue mich das ganz viele helfende Hände da draußen eingesetzt werden und Unmengen freiwillige sich der Not der Menschen annehmen. Für viele wird doch noch „Nächstenliebe“ groß geschrieben.

(Markus12/29-31)
Das höchste Gebot ist das: »Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist der Herr allein,
und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüt und von allen deinen Kräften«. Das andre ist dies: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst« (3.Mose 19,18). Es ist kein anderes Gebot größer als diese


„Liebe deinen nächsten!“, so sagt Jesus, und so wollen auch wir uns danach ausstrecken und unseren Beitrag leisten. Amen

(Jakobus 2/8)
Wenn ihr das königliche Gesetz erfüllt nach der Schrift (3.Mose 19,18): »Liebe deinen Nächsten wie dich selbst«, so tut ihr recht;


Seid herzlichst gesegnet, eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Menschen, Christ, Angst, Gott, Not, Liebe, Jesus, Gebot, Welt, Nächstenliebe


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Am Tag des Todes' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Sie suchen einen christlichen
Gottesdienst in Deutschland?
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Are you waiting?' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | afrikaans: 'Jy' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de