Von den Ängsten -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 30. Aug 2015)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4724

für den 30. Aug 2015 - Autor:

Von den Ängsten

In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden.

Joh. 16,33 *©*
 

Viele Menschen haben Angst vor anderen Menschen, weil sie besser ankommen, mehr haben und können, sicherer auftreten als man selber. Wir haben Angst vor ihnen bestehen zu können.
Wir haben Angst vor uns selber. Wer war ich? Wer bin ich? Fehlt es nicht an allen Ecken und Enden? Kann der andere Mensch überhaupt etwas mit mir anfangen?
Wir haben Angst, uns zu entscheiden. Was wird bei dieser oder jener Entscheidung herauskommen? Was ist besser, richtiger, vernünftiger? Wir fühlen uns dann oft allein. Gibt es Schlimmeres als Fehlentscheidungen, die man gerne wieder rückgängig machen möchte? Soll ich nicht gleich alles beim Alten lassen?
Wir haben Angst, uns zu verändern. Wir haben uns doch ganz gut eingerichtet, alles läuft,.... Will der andere überhaupt noch etwas von mir, wenn er mich ganz anders wiederfindet, wenn er wieder mal zu mir kommt?

Wenn wir Menschen begegnen oder bewusst treffen, geht nicht alles glatt ab. Unser Leben ist aber dadurch reicher geworden. Wir begegnen uns selbst. Hier geht auch nicht immer alles wie von selbst. Wir werden aber durch unser Erlebtes sicherer, ruhiger und zuversichtlicher. Vielleicht geht es dem anderen jetzt sogar besser, wenn er bei mir ist. Wir lernen, uns zu entscheiden. Lange werden wir mit einer Entscheidung nicht fertig und grübeln noch darüber nach. Wir gehen das Risiko der Entscheidung ein. Das Risiko hat auch seine guten und spannenden Seiten. Wir machen neue Erfahrungen!!!
Wir merken mit der Zeit, dass ich nicht mehr der bin, der ich mal war. Das gehört zu meinem Leben. Das alte Leben ist Vergangenheit. Ich fühle mich heute auf andere Weise wieder ganz wohl und bin auf einmal dankbar für das Gestern und die Veränderung. Aus dieser Erfahrung heraus werden die Begegnungen mit den anderen Menschen spannender.
Die Angst bleibt. Aber: Anderen und mir selbst begegnen, neue Wege gehen, lernen, entscheiden, sich ändern ist mehr. Jesus sagte zu seinen Jüngern: In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden.
Unter dem Aspekt wünsche ich dir heute, dass du einen interessanten Alltag erleben darfst, um als Mensch in dieser Welt zu leben.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Angst, Welt, Menschen, Leben, Entscheidung, Risiko, Mensch, Will, Weise, Wege


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Lobe den HErrn! Teil 1' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Gottes Wort
in your language
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Compassion, Peace, Love' | lettisch: 'Bībele – īsziņu pakalpojumi.' | afrikaans: 'Die Tien Vergunnings' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de