Göttliche Natur -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 12. Oct 2014)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 4402

für den 12. Oct 2014 - Autor:

Göttliche Natur

Da seine göttliche Kraft uns alles zum Leben und zur Gottseligkeit geschenkt hat durch die Erkenntnis dessen, der uns berufen hat durch seine eigene Herrlichkeit und Tugend, durch die er uns die kostbaren und größten Verheißungen geschenkt hat, damit ihr durch sie Teilhaber der göttlichen Natur werdet.«

2.Petrus 1:3.4 *©*
 

»Er erleuchte die Augen eures Herzens, damit ihr wisst, was die Hoffnung seiner Berufung, was der Reichtum der Herrlichkeit seines Erbes in den Heiligen und was die überschwengliche Größe seiner Kraft an uns, den Glaubenden, ist, nach der Wirksamkeit der Macht seiner Stärke. Die hat er in Christus wirksam werden lassen, indem er ihn aus den Toten auferweckt und zu seiner Rechten in der Himmelswelt gesetzt hat.« (Epheser 1:18-20 )

»Jesus ist auferstanden; und mit ihm auch ich!« Die Bibel sagt hier, dass die Kraft, die Jesus aus dem Tod befreit hat, auch in uns ist. Sie wurde wirksam, indem wir durch Glauben erlöst und wiedergeboren sind. Wir sind berufen zur Freiheit in Jesus. Damit sollte uns klar werden: Freiheit ist möglich! Wir können frei werden, wenn wir das wollen! Von Gottes Seite her ist alles da, für die Befreiung und für ein Leben in Freiheit und Fülle. »Da seine göttliche Kraft uns alles zum Leben und zur Gottseligkeit geschenkt hat durch die Erkenntnis dessen, der uns berufen hat durch seine eigene Herrlichkeit und Tugend, durch die er uns die kostbaren und größten Verheißungen geschenkt hat, damit ihr durch sie Teilhaber der göttlichen Natur werdet.« (2.Petrus 1:3.4 )

Jesus hat gesagt: »Ich bin gekommen, damit sie Leben haben und es im Überfluss haben!« (Johannes 10:10b ) Gott will nicht, dass wir ein Leben in der Unfreiheit und in der Unzufriedenheit führen. Die Verheißung lautet: ''Leben in der Fülle, sogar im Überfluss''. Seine Kraft soll uns aus der Unfreiheit herausholen, uns befreien von Gebundenheit, Bedrückung und Belastung. Gott will nicht, dass unser Leben durch Sünde und negative Haltungen beeinflusst wird. Der Mensch soll nicht in Sünde leben und sterben, sondern eine lebendige Beziehung zu Gott haben. Das soll nicht erst in der Ewigkeit, sondern schon hier in diesem Leben sein! Viele Christen leben und erfahren dieses erfüllte Leben nicht. Das hängt nicht mit der Taufe im heiligen Geist zusammen. Es gibt auch getaufte Menschen, die unter Unzufriedenheit und dem Gefühl des «Zu-kurz-gekommenseins'' leiden. Für sie ist die Aussage ''Leben im Überfluss'' etwas Theoretisches, um die ein Christ weiß, die man aber praktisch nicht erlebt! Wo liegt das Problem? Paulus und Petrus sagen, dass die Kraft Gottes da und an uns wirksam ist. Wir dürfen durch sie, dass wir das Leben leben dürfen. Paulus bittet um erleuchtete Augen des Herzens. Petrus: ''Durch Erkenntnis hat uns seine göttliche Kraft alles geschenkt!'' Das Problem liegt also an der Erkenntnis.

Unsere Berufung! Wenn wir die Berufung nicht erkennen, dann können wir auch nicht erkennen, welche Kraft an und durch uns wirksam ist. Berufung beinhaltet nicht nur den Predigerdienst. Berufung hat damit zu tun, wer und was wir in Jesus sind! Wir sind durch ihn aus dem Leben der Sünde gerettet worden und stehen unter Gottes Schutz. Wir sind zur Freiheit berufen, zu einem Leben im Überfluss. Wir sind berufen, für andere Menschen ein Segen zu sein. In Gottes Augen sind wir wertvoll und geachtet. Gott erfreut sich an dir, wie Eltern sich am Kind erfreuen.

Die Kraft der Auferstehung bewirkt, dass das Wesen und die Natur Jesu in und an uns wirksam und sichtbar wird! Ähnlich wie Jesus werden. Bei Tod geschieht mit unserm Leib, wie das bei Christus geschehen ist! Jesus starb und stand am dritten Tage auf, wie er es verheissen hatte! Die Auferstehung hängt mit Verheissungen zusammen! Bei der Auferstehung war Gottes Kraft wirksam. Wie wir die Verheißungen erkennen, kennenlernen und im Glauben annehmen, wird Gottes Kraft an uns wirksam! Es läuft immer nach den selben Gesetzmäßigkeiten ab. Gott will, dass wir wie Jesus werden, seinem Wesen nahekommen.! Darum schenkte er uns die herrlichen Verheißungen in der Bibel! Durch sie hat Er uns alles, was zu einem überfließenden und befreiten Leben gehört, gegeben. In den Verheissungen, die wir im Glauben annehmen, wird die Kraft Gottes wirksam. Wahrheit befreit. Gottes Wort ist Wahrheit. Das sind Worte, die Leben, Kraft und Segen geben, für den, der sie annimmt?

Gottes Kraft hat uns alles, was zum Leben in der Fülle dient, geschenkt.« Das ist seine Verheißung. Entdecke sie!

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Leben, Kraft, Gottes, Jesus, Gott, Berufung, Verheißungen, Petrus, Natur, Freiheit


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Marias Lobgesang' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
EFG Wuppertal-Wichlinghausen
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Swiss Cheese' | lettisch: 'Dievam nekas nav neiespējams un brīnumi notiek.' | afrikaans: 'Toe hulle God se Seun doodgemaak het, skryf God 'n nuwe Testament' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de