Es ist doch nur ein wenig Spaß! -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 08. Jan 2012)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3394

für den 08. Jan 2012 - Autor:

Es ist doch nur ein wenig Spaß!

Ihr sagt: »Mir ist alles erlaubt!« Mag sein, aber nicht alles ist gut für euch. Alles ist mir erlaubt; aber das darf nicht dazu führen, dass ich meine Freiheit an irgendetwas verliere

(1. Korinther 6/12) *©*
 

Es gibt so viele Unterhaltungen auf dieser Welt, die mit Sicherheit nicht unbedingt förderlich für unsere Entwicklung sind. Der Mensch macht halt überall mit und hat seine Freude daran. Manches davon ist gerade zu dumm, zweigesichtig und oftmals sehr grenzwertig besonders zum Moralischen Bereich. Wenn ich meine Bedenken äußere, höre ich immer häufiger aber es macht doch nichts, es ist ja nur ein wenig Spaß! Leider höre ich dieses aber auch oftmals bei Christen, selbst dann wenn es um Dinge geht, die Gott ganz deutlich in seinem Wort als falsch beschreibt. Glücksbringer, Horoskop, Spiele im Internet, aber auch Süchte und Abhängigkeiten werden nicht erkannt oder als Spaß abgetan. Ich erkenne darin immer mehr die Zustände der End- Zeit und ich selbst ertappe mich immer wieder in so einer Spaß-Falle!

Ich denke als Christ ist man in der Welt; sprich in Gesellschaft von Menschen die Jesus nicht persönlich kennen, besonderst gefordert sich abzugrenzen. Wenn man sich am schlechten Witz, den Gesellschaftsspielen oder dem Brauchtum beteiligt, passt man sich der Welt an. Ich bin am Silvester in die Brauchtums-Falle getappt und kam nicht mehr heraus. Wir waren zu Gast bei meiner Mit-jüngsten Tochter und ihrem Mann, dort wird um Mitternacht Blei gegossen. Ich weis schon längst das Bleigießen ein Orakel und deswegen als Glückbefragung gegen die Ordnung Gottes ist und wollte es eigentlich gar nicht tun und tat dann doch mit um nicht als Spiel-Verderber dazustehen. Ist ja nichts dabei sagten mir meine Gedanken und vermeldetet laut das ich ja eh nicht daran glaube und obwohl Gott zweimal verhindern wollte, dass meine jüngste Tochter als erstes das Bleigießen vollzieht, indem er den Blei verklumpen lies und den Löffel zweimal dadurch zerstörte, war dieses uns kein echter Grund um es nicht zu tun. Mein Schwiegersohn brachte noch einen neuen Löffel zum Aufbereiten und wir machten mit obwohl ich genau fühlte dass es falsch ist! Hinterher ging es mir ganz schlecht und ich redete in einer Minute wo meine Jüngste und ich alleine waren darüber. Sie dachte auch es sei doch nur Spaß, doch ich sagte ihr dass ich fühle das es ein Fehler war und ich mich in Zukunft davon abwenden werde, selbst mit der Gefahr als Spielverderber oder Engstirnig dazu stehen. Ich sagte ihr es war nicht in Ordnung das ich es weiter laufen lies, ich/wir hätten es nicht tun dürfen. Mein Gewissen klagte mich an. Ich sagte ihr das ich es vor Gott bringen werde und riet ihr das selbe zu tun! Ich ging auch wirklich bevor ich mich schlafen legte zu Gott und bat ihn um Entschuldigung, auch dafür das ich es zu lies das auch mein Kind mit hineingezogen wurde, weil ich in dem Fall als Autoritätsperson versagte. Ich bin mir sicher Gott hat mir/uns verziehen und er wird uns helfen im Fall einer wieder kehrenden „Ernstlage!“ auch die Kraft auf zu bringen „Nein!!“ zu sagen.

Ich rate euch sagt nein und steht dazu wenn euch bewusst wird, dass das was ihr tut oder vorhabt zu tun gegen Gottes Wort ist, auch dann wenn es scheint nur ein wenig Spaß zu sein. Gott hat gewiss Humor, doch er hat sein Wort nicht umsonst schreiben lassen. Der einzige der dann tatsächlich Spaß haben wird, ist wohl der Teufel dieser Lügner, ( Johannes 8/44) denn der ist es der uns alles Mögliche als „ist doch nur ein wenig Spaß!“ verkaufen will. Seid achtsam, denn die Bibel gibt klare Auskunft in jedem Bereich und alles was sich nicht mit Gottes Wort vereinbaren kann, sollte man sich gut überlegen anzuwenden oder dort mit zu machen. Wo man sich gegen sein Wort verhält, sich der Welt anpasst besonderst dort wo man sich wegen dem Glaubensgehorsam vielleicht lächerlich machen würde oder eben Gefahr läuft als Spielverderber da zu stehen, ja dort macht man sich auch abhängig vom Gedanken oder der Meinung anderer und das ist Sünde! Doch Jesus hat uns ''Frei'' gekauft von allem und wir sind durch ihn Frei geworden. ( Römer 8/2) Mit Sicherheit sind wir frei zu tun oder zu lassen was uns gefällt, doch sind wir auch eben durch ihn frei gemacht von Sünde und falschen Wegen. (Römer 6/ 1-23) Dort wo wir uns Sorgen machen um den Gedanken von Menschen, (Lukas 12/4, Matthias 10/26) dort sind wir unfrei der Befreiung durch den Herrn. Sünde bindet ebenso und deswegen lasst euch durch meine Erfahrung ermahnen und folgt eurem Gewissen und dem Wort Gottes Amen.

(1.Korinther 6/12)
Ihr sagt: »Mir ist alles erlaubt!« Mag sein, aber nicht alles ist gut für euch. Alles ist mir erlaubt; aber das darf nicht dazu führen, dass ich meine Freiheit an irgendetwas verliere

Ich wünsche euch Kraft „Nein“ zu sagen, wenn es nötig ist, herzlichst eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Spaß, Wort, Gott, Welt, Gottes, Sünde, Gedanken, Tochter, Spielverderber, Sicherheit


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Ab ins neue Jahr !' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Wo ist Gott?
Existiert Gott?
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The Door' | lettisch: 'Dievam nekas nav neiespējams un brīnumi notiek.' | afrikaans: 'Heeltemal verkeerd' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de