Die Bereitschaft des Evangeliums -|- Andacht von Jonas Erne (Daily-Message-Archiv, 21. Aug 2007)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1793

für den 21. Aug 2007 - Autor:

Die Bereitschaft des Evangeliums

Und beschuht an den Füssen mit der Bereitschaft des Evangeliums des Friedens.

Epheser 6, 15 *©*
 

In den Versen bisher ging es bei der Waffenrüstung um Gegenstände, die wir in der Mitte des Leibes tragen sollen. Nun folgen zwei Rüstungsteile, die uns aufmerksam machen, dass wir von Kopf bis Fuss geschützt sein müssen, um im Kampf siegreich bestehen zu können. Zunächst behandelt Paulus die Schuhe. Da wir direkt im Kampf stehen ohne Zeit oder Möglichkeit der Vorbereitung, müssen wir die ganze Waffenrüstung nicht nur schnell, sondern auch strategisch sinnvoll anziehen. Die Schuhe der damaligen Soldaten waren eine Art Sandalen aus gehärtetem Leder. Sie schützen den Soldaten vor Fallstricken, die der Feind ausgespannt hatte aber auch vor dem Stolpern und dem Ausrutschen. Wir müssen uns vergegenwärtigen, dass der Weg, auf dem wir uns befinden, sehr schmal und steinig ist. Wir brauchen Schutz vor dem Stolpern und dem Ausrutschen.

Dieser Schutz, so Paulus, besteht in der Bereitschaft des Evangeliums des Friedens. Das griechische Wort für ''Bereitschaft'' bedeutet auch ''Vorbereitetsein'' oder ''Ausrüstung''. Unser Schuhwerk ist also die Ausrüstung mit dem Evangelium des Friedens. Zunächst bedeutet dies für uns persönlich, dass wir das Evangelium des Friedens gut kennen. Das Evangelium des Friedens ist die gute Botschaft von der Versöhnung mit Gott. Wir müssen diese Botschaft zu einem Teil von uns machen (das waren die beiden bisherigen Rüstungsgegenstände: der Gürtel und der Brustpanzer) und nun sind wir des Weiteren auch gefragt, selbst zu Botschaftern des Evangeliums zu werden. Als Paulus auf dem Weg von Troas nach Jerusalem war, rief er in Milet die Aeltesten der Gemeinde von Ephesus zu sich (Apostelgeschichte 20). Er ermahnte sie (Vers 28): ''Habt Acht auf euch und auf die ganze Herde''. Zuerst sollen sie auf sich selbst Acht geben, damit sie sodann für die anderen Menschen da sein können. So sind auch wir beauftragt, die gute Botschaft als gute Botschafter den Menschen weiterzugeben.

Schützt euch vor dem Stolpern und den Fallstricken des Bösen!

Der Herr segne euch und rüste euch mit Weisheit aus!

()


Zur Homepage von Jonas Erne  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jonas Erne eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Stark - durch Ihn' (von Katharina Graunke)


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5896 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The mystery of iniquity' | afrikaans: 'Nou is die tyd, nou is die uur' | spanisch: 'superstición' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.