Ihr seid teuer erkauft! -|- Andacht von Ellen Tedaldi (Daily-Message-Archiv, 31. May 2006)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1346

für den 31. May 2006 - Autor:

Ihr seid teuer erkauft!

12 Denn wie der Leib ''einer'' ist und doch viele Glieder hat, alle Glieder des Leibes aber, obwohl sie viele sind, doch ''ein'' Leib sind: so auch Christus.13 Denn wir sind durch ''einen'' Geist alle zu ''einem'' Leib getauft, wir seien Juden oder Griechen, Sklaven oder Freie, und sind alle mit ''einem'' Geist getränkt. 14 Denn auch der Leib ist nicht ''ein'' Glied, sondern viele. 15 Wenn aber der Fuß spräche: Ich bin keine Hand, darum bin ich nicht Glied des Leibes, sollte er deshalb nicht Glied des Leibes sein? 16 Und wenn das Ohr spräche: Ich bin kein Auge, darum bin ich nicht Glied des Leibes, sollte es deshalb nicht Glied des Leibes sein? 17 Wenn der ganze Leib Auge wäre, wo bliebe das Gehör? Wenn er ganz Gehör wäre, wo bliebe der Geruch? 18 Nun aber hat Gott die Glieder eingesetzt, ein jedes von ihnen im Leib, so wie er gewollt hat. 19 Wenn aber alle Glieder ''ein'' Glied wären, wo bliebe der Leib? 20 Nun aber sind es viele Glieder, aber der Leib ist ''einer.'' 21 Das Auge kann nicht sagen zu der Hand: Ich brauche dich nicht; oder auch das Haupt zu den Füßen: Ich brauche euch nicht. 22 Vielmehr sind die Glieder des Leibes, die uns die schwächsten zu sein scheinen, die nötigsten; 23 und die uns am wenigsten ehrbar zu sein scheinen, die umkleiden wir mit besonderer Ehre; und bei den unanständigen achten wir besonders auf Anstand; 24 denn die anständigen brauchen's nicht. Aber Gott hat den Leib zusammengefügt und dem geringeren Glied höhere Ehre gegeben, 25 damit im Leib keine Spaltung sei, sondern die Glieder in gleicher Weise füreinander sorgen. 26 Und wenn ''ein'' Glied leidet, so leiden alle Glieder mit, und wenn ''ein'' Glied geehrt wird, so freuen sich alle Glieder mit. 27 Ihr aber seid der Leib Christi und jeder von euch ein Glied.

1. Kor. 12,12-27 *©*
 

In den heutigen Tagen sprechen alle vom Fussball: Die WM steht vor der Türe!

Beim Fussball dürfen nur die besten mitspielen. Dem grossen Rest bleibt nichts anderes übrig als zu zuschauen.


Paulus zeigt uns im 1. Korinther 12,12-27 auf:
1. Alle wollen gleich sein und die gleichen Funktionen haben.
Doch so ist es nicht. Gott hat jeden von uns auf ganz spezielle Art und Weise geschaffen und jeder hat eine ganz spezielle Aufgabe, die er in seiner Mannschaft übernehmen kann.

Stell dir eine Mannschaft vor, in der jeder Stürmer sein wollte. Diese Mannschaft würde vielleicht einige Tore schiessen, wenn sie es schaffen, im Angriff nicht sich selbst im Weg zu stehen. Doch eine solche Mannschaft würde umso mehr Tore erhalten, weil der Torhüter es nicht für nötig hielte beim Tor zu stehen und es keine Verteidiger gäbe.

Unser Problem ist, dass wir zu sehr vergleichen mit anderen. Wir denken oft, ''so will ich auch sein''. Ich will auch Stürmer sein, ich will auch die schönen Tore schiessen.

Wir denken dass einige Aufgaben wichtiger sind als andere.
Wir haben Komplexe weil wir denken: ''Mich kann sowieso keiner gebrauchen. Ich bin nicht begabt.''

Hey, nicht alle können Stürmer sein! Es braucht auch Verteidiger und einen Torwart.

Gott hat dich so einzigartig geschaffen, wie du bist und er hat auch für dich eine einzigartige und unverzichtbare Aufgabe bereit. Ein Mensch mit deinen Gaben, Talenten und Fähigkeiten gibt es nur ein einziges Mal auf dieser Welt. Es braucht dich! Denn nur so wird die Mannschaft komplett.
Im Reich Gottes ist keiner so wichtig, dass er unersetzlich wäre, aber jeder ist so wichtig, dass man nicht auf ihn verzichten könnte.


Die brasilianische Fussballmannschaft trainiert in diesen Tagen in der Schweiz. Man nennt sie auch ''selecao'' - das heisst übersetzt ''Auswahl''.

Es sind die auserwählten besten Spieler des Landes.

Wir sind die Auserwählten. Wir gehören zur Selção Gottes. Zur Auswahl Gottes. Gott hat dich auserkoren in seiner Mannschaft zu spielen.


Gott will dich und mich gebrauchen um Geschichte zu machen, um die Welt zu verändern.


Nicht Zinedine Zidane war der teuerste Spieler der Welt und auch nicht Ronaldo.

DU bist der teuerste Spieler der Welt.
Jesus hat sein Leben für dich gegeben. Er hat mit seinem Blut bezahlt. Gott hat für dich das kostbarste hingegeben was er hatte. Seinen einzigen Sohn. Das war die teuerste Transfersumme, die je bezahlt wurde und Jesus hat sie für DICH bezahlt, damit du hinüberwechseln kannst von der Sklaverei des Bösen in die beste Mannschaft der Welt!


ER hat uns teuer erkauft. Nicht, damit wir auf der Ersatzbank Platz nehmen, sondern damit wir im Einsatz stehen. Da, wo du bist- an deinem Platz. Gerade heute.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Ellen Tedaldi eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Leib, Glied, Glieder, Mannschaft, Gott, Leibes, Welt, Tore, Stürmer, Spieler


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Marias Lobgesang' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5541 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Righteousness in Christ' | lettisch: 'Mūzika: kas par lielisku tēmu...' | afrikaans: 'Verborgenheid van die Ongeregtigheid' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de