Der große Fund -|- Andacht von Carina Krause (Daily-Message-Archiv, 19. Sep 2005)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1092

für den 19. Sep 2005 - Autor:

Der große Fund

„Und es geschah, als der König die Worte des Gesetzes hörte, da zerriß er seine Kleider.“

2Chronik 34,19 *©*
 

Josia war 8 Jahre alt, als er König von Juda wurde. Sein Urgroßvater Hiskia kannte Gott und diente ihm aber sein Großvater und Vater gingen andere Wege und führten das Volk in Götzendienst und Schuld. Sein Großvater kam zwar durch Gefangenschaft wieder zurück zu Gott aber sein Vater trieb es noch schlimmer als alle Könige zuvor. Kein gutes Erbe für einen so jungen König der eine so große Verantwortung zu tragen hat.

Aber Josia erinnert sich an den Gott Davids und er lässt die ganzen Götzenaltäre abreißen und den Tempel reinigen und renovieren.
Und bei dieser Renovierung finden die Priester ein Buch. Nicht irgendein Buch, sondern das „Buch des Gesetzes des Herrn“, das was Mose von Gott bekommen und aufgeschrieben hatte. In den vielen Jahren Götzendienst wurde Gott und dieses Buch vergessen. Die Menschen lebten im Chaos und wussten nicht mehr, dass Gott ihnen ein Gesetz gegeben hatte. Sie wussten nicht mehr, dass es einen Gott gibt, der sich um sie kümmern wollte, der aber auch Dinge verboten hatte zu ihrem Schutz.

Josia liest zum ersten Mal in seinem Leben von diesem Gott, den er wieder gefunden hat und zu dem er betet. Aber das erste Mal hat er etwas in den Händen, das dieser Gott seinem Volk anvertraut hat, das es zu seinem Volk gemacht hat.
Und er liest und ist schockiert darüber, was Gott seinem Volk geboten und verboten hat. Er erkennt, dass große Schuld zwischen dem Volk und seinem Gott steht.
Er zerreißt seine Kleider als Zeichen seiner Trauer und seines Schmerzes darüber. Aber er belässt es nicht dabei, sondern er geht und lässt das Volk rufen und ihnen aus diesem Buch vorlesen. Das Ergebnis ist eine tiefe Trauer und Buße im ganzen Volk. Gott vergab ihnen und sie beteten ihn an und folgten seinen Geboten.

Was denkst du, wenn du so etwas liest? Märchen? Schöne alte Geschichten?
Mich fasziniert, das Josia so jung ist und er trotz seinen schlechten Vorbildern Gott sucht, ihn findet und schließlich als König ein ganzes Volk zu Gott zurückführt.

Wenige von uns erleben vermutlich eine solch krasse Kehrtwendung in ihrem Leben. Aber verlieren wir nicht trotzdem oft genug Gottes Wort in unserem Alltag? Vergraben unter tausend „wichtigen“ Dingen? Vergessen, weil anderes interessanter erscheint?

Grab doch mal deine Bibel wieder aus. Lies mal, was Gott dir zu sagen hat. Möglich das du dabei Dinge entdeckst die nicht so toll sind, oder wo du mit Gott mal ein klärendes Gespräch führen musst.
Aber es lohnt sich.
Lies mal weiter, was Gott Josia noch dazu sagt – 2Chronik 34.

Gott mit dir.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Carina Krause eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Volk, Josia, Buch, König, Vater, Trauer, Schuld, Mal, Lies


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Der einzige Weg' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5504 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Nothing is impossible' | lettisch: 'Ko spēj lūgšana?' | afrikaans: 'Het jy God al ooit gesien?' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de