mobi.daily-message.de die mobile Kurzandacht Nr.: 4830 - Mon., 14 Dec 2015

Ja wenn der Herr einst wiederkommt

Und sie sangen ein neues Lied: Würdig bist du, das Buch zu nehmen und seine Siegel zu brechen; denn du bist geschlachtet worden und hast für Gott mit deinem Blut Menschen erkauft aus allen Stämmen und Zungen und Völkern und Nationen

Offb. 5,9


Wieder einmal sind wir mitten in der Adventszeit. Wieder einmal versuchen wir uns vorzubereiten auf die Ankunft des Herrn. Über 2000 Jahre ist es her, dass der Herr als kleines Jesus-Kind im Stall von Bethlehem geboren ist. Und wie jedes Jahr werden wir auch diese Weihnachten wieder die bekannte Geschichte aus dem Lukas-Evangelium hören, von Maria und Josef, dem kleinen Kind in der Krippe, von den Hirten und den Engeln.

Gott schrieb damals Geschichte mit der Menschheit. Es war der Beginn des neuen Bundes Gottes mit uns Menschen, der dann am Kreuz von Golgatha besiegelt wurde, als Jesu Blut für unsere Schuld floss. ''Gott wird Mensch, dir Mensch zu Gute'' singen wir in einem alten Weihnachtslied. Nur weil er auf die Erde kam, konnten wir gerettet werden. Ein wahrer Grund zu feiern.

Doch neben diesem ersten Advent, der Menschwerdung Gottes, bereiten wir uns auch auf den zweiten Advent vor, die Zeit, wenn Jesus einmal wieder kommen wird, wenn Himmel und Erde einmal neu gemacht werden und wir mit ihm zusammen die Erde regieren werden.

Niemand weiß die Zeit und die Stunde, sagt Jesus selbst, doch er sagt auch, dass wir, wie wir das Wetter an den Zeichen des Himmels erkennen können auch die Zeit erkennen können, wenn das Ende dieser Welt gekommen ist. Und wenn wir Augen und Ohren offen halten, werden wir sehen, dass wir schon lange in der Endzeit leben und Jesu Wiederkehr nur noch die Frage einer kurzen Zeit ist.

Bist du darauf vorbereitet? Sind wir darauf vorbereitet? Oder leben wir, wie die törichten Jungfrauen, die kein Öl in ihren Lampen haben, wenn der Bräutigam kommt?

Advent will uns immer an beides erinnern, Gottes Menschwerdung und die Wiederkehr Jesu auf diese Welt, die wir erwarten. Selig, der darauf vorbereitet ist.

Ich wünsche dir noch eine gesegnete Adventszeit - maranatha - der Herr kommt bald.

()


Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, mir eure Meinung per email zu schicken!

 

homepage tracker