Eingeladen zum Fest des Glaubens -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 05. May 2024)

losung.net Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 7895

für den 05. May 2024 - Autor:

Eingeladen zum Fest des Glaubens

De Mund des Gottlosen und der Mund des Truges haben sich gegen mich geöffnet, mit Lügenzunge haben sie zu mir geredet; und mit Worten des Hasses haben sie mich umgeben und haben gegen mich gekämpft ohne Ursache. Für meine Liebe freundeten sie mich an… und sie haben mir Böses für Gutes erwiesen und Hass für meine Liebe.

Psalm 109,2-5 *©*
 

Ein besonderes Ereignis möchte man gerne mit Freunden feiern. Einladungen werden ausgesprochen. Man überlegt, wen man gerne zu dem fröhlichen Anlass dabei haben möchte. Oftmals wird um eine Rückmeldung gebeten, damit der Gastgeber genügend Essen und Trinken vorbereitet werden kann. Ein ungebetener Gast kann von Leuten herausgebeten werden, weil sie ihn ich dabei haben möchten. Die Feier findet dann ohne ihn statt.

Im Himmel wird es auch mal ein Fest geben.. Auch bei diesem Fest kann sich keiner unter die Feiernden mischen. Manche Menschen, die hier meinen , wir gehören dazu, müssen im Himmelsfest draußen bleiben. Dies geht durch alle Mitarbeitersparten, ob Leitung oder einfacher Mitarbeiter. Christlicher Aktionismus hilft ihnen da nicht weiter, wenn die Herzenshaltung nicht stimmt.

Jesus macht uns das Angebot, sein Freund zu sein. Er will in. Allen Lagen bei uns sein, er will zuhören, ermutigen….. aber er hat seine Bedingungen, wie das Herz sein soll. Aktionismus und den Feind hassen? Stichworte: Gebote, Seligpreisungen, Feindesliebe………

Habe den Mut, mit ihm durch das Leben zu gehen und ihm zu vertrauen. Es werden Fragen und Zweifel kommen, aber das Gedicht „Fußspuren im Sand“ ist ein schönes Bild, um zu sagen, wie Jesus mit uns geht.
„Wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen.“ Matth.7,14

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2024 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Direktverbindung!' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Sie suchen einen christlichen
Gottesdienst in Deutschland?
  Andachtsbuch
zum Download

Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | l o s u n g. n e t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'How do I get to heaven?' | afrikaans: 'Onvolwassenheid en Gehoorsaamheid' | spanisch: 'Luz del mundo' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de