Geschenk ohne Gegengeschenk -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 09. Feb 2024)

losung.net Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 7809

für den 09. Feb 2024 - Autor:

Geschenk ohne Gegengeschenk

So spricht der Herr: Warum bin ich gekommen, kein Mensch war da, habe gerufen, und niemand antwortete? Ist meine Hand etwa zu kurz zur Erlösung? Oder ist in mir keine Kraft, um zu erretten?

Jes. 50,1+2 *©*
 

Es gibt die Aussage: Da bleibt einem die Spucke weg bzw. da bin ich sprachlos. Vielleicht hat der eine oder andere Situationen erlebt, in denen er sich so gefühlt hat oder so reagiert hat. Sprachlos über das, was man eben erlebt, gesehen oder gehört hat. Kein Verständnis.
Oft denke ich in solchen Lagen, wie Gott über uns Menschen denken muss. Sprachlos über das, was wir tagaus tagein so fabrizieren. In dem Beruf, in der Familie und in der Gemeinde. Im Beruf geht es meist eher weltlich zu. In der Familie und in der Gemeinde sollte es friedlich und harmonisch zugehen.

Gott kehrt unsere Schuld nicht unter den Teppich, aber er wendet seine unverdiente Gnade jedem einzelnen täglich neu zu. Die Menschen quälen manche Sorgen: Probleme in der Beziehung, Krankheiten, Probleme im Alter, Unruhen in der Welt..... Sie sorgen sich um die Zukunft. Als Christ ist man davon nicht befreit, aber wir dürfen mit IHM als Begleiter beruhigter in diese Zukunft gehen. Eine gute Bekannte ist seit dem letzten Sommer an Krebs erkrankt. Sie setzt sich immer neu kleine Ziele, die sie noch erleben will. Sieht man sie in der Zeitung, so lächelt und strahlt sie, als wenn alles in Ordnung wäre. Sie weiß um ihr Lebensziel und vertraut ganz auf IHN.

Gott sagt: Ich will mich mit dir versöhnen. Unser eigenes Bemühen reicht da nicht aus, da wir oft ungerecht sind und Fehler machen. Mit dieser Basis bekommen wir keinen Frieden mit Gott. Wir müssen sein Geschenk annehmen: Jesus starb am Kreuz für unsere Sünden.

Wir Menschen haben manchmal Probleme, Geschenke ohne Gegengeschenk anzunehmen. Dieses Geschenk dürfen wir unbesorgt annehmen, ohne eine Gegenleistung. Freu dich heute an diesem Geschenk und gehe als Beschenkte dankbar durch den Tag.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2024 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Du gehörst dazu' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Tägliche Andacht
und Bibelkommentar
  Andachtsbuch
zum Download

Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | l o s u n g. n e t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Praying in God's will' | afrikaans: 'Vakansie tyd – 'n tyd om jouself weer te ontdek' | spanisch: 'superstición' | lettisch: 'Šveices siers' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de