Wir geben Ihnen mehr Zeit für Visionen -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 23. Jun 2004)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 639

für den 23. Jun 2004 - Autor:

Wir geben Ihnen mehr Zeit für Visionen

Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, wird er euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht aus sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkündigen.

Johannes 16,13 *©*
 

„Wir geben Ihnen mehr Zeit für Visionen“, diesen Werbespruch las ich letztens bei einer Spedition. Es geht wohl darum, dem Kunden soviel von der Logistik-Arbeit abzunehmen, dass er mehr Zeit für Anderes hat.

Was haben wir für Visionen? Haben wir überhaupt welche? Haben wir Zeit dafür?

Ein paar Visionen wird wohl jeder von uns haben. Seien es politische Visionen, wie Frieden oder Gerechtigkeit hier auf Erden, seien es persönliche, wie eine Familie oder ein langes Leben. Und dann gibt es noch die Visionen von der zukünftigen Welt. Doch da hat wohl jeder seine eigenen Vorstellungen.

Welche Bedeutung hat Gott für eure Visionen? Wenn ich auf mein Leben schaue, habe ich zu Gott schon für all dieses gebetet. Doch die ersten beiden Arten unterscheiden sich ziemlich von der dritten Art von Visionen. Vor die politischen und persönlichen Visionen hat Gott erst einmal den freien Willen der Menschen gestellt. Insofern sind wir Menschen zuerst einmal selbst für sie verantwortlich. Gott greift hier nur recht selten ein. Hier können wir eigentlich nur beten „… doch dein Wille geschehe!“

Doch zum Glück leben wir auch schon im Reich Gottes. Die Visionen für die zukünftige Welt gelten zum Teil also auch schon heute für uns. Gott bewahrt unsere Seele in allem, was uns im hier und jetzt geschieht. Egal, was mir politisch oder persönlich passiert, meinem Inneren, meiner Seele wird nichts passieren. Sie kann nicht verletzt werden, wenn Gott es nicht zulässt.

Hier kann ich mir beim beten sicher sein, dass Gott mich erhören wird. Denn er will, dass ich einmal heil bei ihm in seinem Reich bin.

Ich wünsche euch noch einen gesegneten Tag.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Visionen, Gott, Welt, Wahrheit, Seele, Reich, Menschen, Leben, Ihnen, Hier


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Zerschlagenes Gemüt' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Jonas Erne - mein Blog
Andachten, Gedanken und mehr
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The Bible, the newsflash service' | lettisch: 'Bezgrēcīgs' | afrikaans: 'Die newel en die lewe' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de