Wie die Schafe -|- Andacht von Carsten L. (Daily-Message-Archiv, 13. Jun 2004)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 629

für den 13. Jun 2004 - Autor:

Wie die Schafe

Und wenn er alle seine Schafe hinausgelassen hat, geht er vor ihnen her, und die Schafe folgen ihm nach; denn sie kennen seine Stimme.

Joh 10,4 *©*
 

Mahlzeit
Haste du auch schon mal gesehen wie so ein kleines dummes Lamm immer seiner Mutter nach läuft. Es kümmert sich um nichts, es freut sich seines Lebens und trottet seiner Mutter nach. Ist doch nett anzuschauen, oder nicht?
Ich sehe auch öfter Leute die anderen Leuten nach laufen, wie so ein kleines Lamm, nur mit dem Unterschied, sie denken nach und machen sich tierisch Gedanken über das wann und wo oder wie und was. Auch ja da gibt es auch Leute die denken gar nicht, ich hoffe das bist du nicht. Nicht das ihr meint das ich das schlecht finde, aber warum laufen sie? - und wohin laufen sie?
Es gibt viele Menschen denen man hinterher laufen könnte, aus den verschieden Bereichen des Lebens, sie sind einfach gut und erfolgreich in ihrem Bereich. Wem geht’s du nach? Wo möchtest du hin? Was ist dein Ziel im Leben?
Und doch macht sich jeder noch Sorgen um das Morgen, auch ich bin mir nicht sicher ob es richtig ist, wie ich grade lebe. Wie schade ist es doch so klein und dumm zu sein und nicht sorglos hinter jemanden her zu laufen zu können. Wie gerne wäre ich ein kleines Lamm, das nur der Mutter zu folgen hat!
Aber nicht alle Hoffnung ist da hin, es gib noch Jesus und seine Braut. Es gibt die Gemeinde Gottes in der befinden sich Leute die ich als Leithammel bezeichnen würde und die gibt es in jeder Gemeinde. Es ist nicht immer der Prediger oder Pfarrer. Es sind mehr die Mutter und Vater im Glauben die einem den rechten Weg zeigen.
Das Leben ist ein Lauf auf Zeit, kommst du an?
Kennst du das Ziel?
Das Lamm kennt seine Bestimmung nicht, aber so hart wie es sich an hört, es kommt bestimmt auf den Tisch.
Jesus sagt mir meine Bestimmung und nicht ich sorge da für das ich ankomme, sondern er selber.
Bis dann

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Carsten L. eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Hast du eine
Bibel?
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Have you ever seen God?' | afrikaans: 'Die Tien Vergunnings' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Bībele – īsziņu pakalpojumi.' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de