Er liebt mich Teil 2 -|- Andacht von Gundi Hornbruch (Daily-Message-Archiv, 04. Apr 2019)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 6037

für den 04. Apr 2019 - Autor:

Er liebt mich Teil 2

Dass er für uns sterben sollte, hatte Gott schon vor Erschaffung der Welt bestimmt. Erst in der letzten Zeit, ist Christus zu euch gekommen, um euch zu retten.

*©*
 

1.Petr. 1,13-25 Seid bereit und stellt euch ganz und gar auf dieses Ziel ein. Lasst euch nichts vormachen, seid nüchtern und richtet all eure Hoffnung auf Gottes Barmherzigkeit, die er euch in vollem Ausmaß an dem Tag erweisen wird, wenn Jesus als Herr der Welt wiederkommt.Weil ihr Gottes Kinder seid, gehorcht ihm und lebt nicht mehr wie früher, als ihr euren Leidenschaften hilflos ausgeliefert wart und Gott nicht kanntet.Jetzt sollt ihr leben wie Jesus, der euch als seine Jünger berufen hat: Vorbildlich, heilig soll euer Leben sein.Genau das meint Gott, wenn er sagt: «Ihr sollt heilig sein, so wie ich heilig bin.» Ihr betet zu Gott als euerm Vater und wisst, dass er jeden von euch nach seinem Verhalten richten wird, und ohne jedes Ansehen der Person. Führt euer Leben in Gehorsam und Ehrfurcht vor Gott, solange ihr noch nicht am Ziel seid. Denkt daran, was es Gott gekostet hat, euch aus der Sklaverei der Sünde zu befreien, aus einem sinnlosen Leben, wie es schon eure Väter geführt haben. Jesus hat euch losgekauft, nicht mit Geld, sondern mit seinem kostbaren Blut, das er als unschuldiges Lamm für uns geopfert hat. Dass er für uns sterben sollte, hatte Gott schon vor Erschaffung der Welt bestimmt. Erst in der letzten Zeit, ist Jesus zu euch gekommen, um euch zu retten. Durch ihn habt ihr zum Glauben an Gott gefunden. Er hat Jesus von den Toten auferweckt und ihm seine göttliche Herrlichkeit gegeben, damit ihr an ihn glaubt und die ganze Hoffnung auf ihn richtet. Nachdem ihr euch Jesus zugewandt habt und ihm gehorcht, könnt ihr einander aufrichtig lieben. So handelt danach, und liebt einander. Ihr seid neu geboren worden. Das verdankt ihr nicht euren Eltern, Gott selbst hat euch durch sein ewiges Wort neues Leben geschenkt. «Alles menschliche Leben ist wie Gras, alle Schönheit unseres Lebens ist wie die Schönheit der Blumen. Das Gras verdorrt, die Blumen welken. Gottes Wort bleibt ewig.» Genau das Wort ist die rettende Botschaft, die euch verkündigt wurde.

Gott liebt uns, deshalb starb Jesus für uns am Kreuz. Er fordert nicht von uns die Erstgeborenen, sondern gibt seinen Erstgeborenen, wenn man es so nennen darf. Damit kaufte er uns los, aber nicht mit nicht mit vergänglichem Gold und Silber, sondern mit dem Blut Jesu. Problem ist nur: Wir sündigen immer wieder, aber er vergibt uns immer wieder. Haben wir als Eltern und Erzieher einen solchen langem Atem, wenn uns Kinder mit irgendetwas nerven? Immer wieder einen Fehler machen oder ein Lernstoff zum wievielten Male erklärt werden muss? Gott erwartet Gehorsam. Wir sollen die Lenden umgürten, nüchtern sein, Hoffnung auf die Gnade setzen, sich nicht den Begierden hingeben,beten, die Seelen reinigen, einander liebhaben. Gott kämpft um meine Freiheit. In allem was geschieht, will er, dass meine Befreiung nicht verloren geht. In der Gemeinde sollen wir uns lieb haben und Bosheit, Betrug, Heuchelei, Neid und üble Nachrede ablegen. Wir sollen gleichgesinnt, mitleidig, brüderlich, barmherzig und demütig (1.Petr.3,8). Böses soll nicht mit Bösem vergolten werden, sondern wir sollen einander segnen. Bei der Mitarbeit geht es darum, die Herde zu weiden, nicht damit sie Gewinn bringt (1.Petr 5,1) Am Arbeitsplatz sollen wir uns von fleischlichen Begierden enthalten(1.Petr. 2,11), ein rechtschaffenes Leben führen(2,12), jeden ehren (2,17), uns nicht fürchten (3,14) und zur Verantwortung bereit sein(3,15) Im privaten Bereich sollen wir alle Sorgen auf ihn werfen(5,7), nüchtern sein und wachen (5,8). Das Wort Gottes bleibt (V.25).
Weil ich zu Jesus gehöre, bin ich ein Heiliger, nicht wegen meiner Qualitäten. Ich hörte mal eine Geschichte.
Ein kleiner Junge schnitzte aus einem Stück Holz ein Boot mit kleinen Masten. Seine Mutter machte ein Segel. Er war stolz darauf. Er band ein Seil an das Schiff und ließ es im Fluss schwimmen. Dann kam das Boot in eine Strömung und die dünne Leine riss. Es schwamm weg. Auf dem Schulweg kam der Junge an einem Geschäft vorbei und sah im Schaufenster sein Segelboot. Ein Unbekannter hatte es wohl gefunden und diesem Kaufmann gegeben, der es nun verkaufte. Der Junge ging hinein und sagte: »Das ist mein Segelboot.« Der Kaufmann: »Du kannst es haben, du musst den Preis bezahlen.« Der Junge ging nach Hause, holte das Geld und hat sich sein Segelboot wieder zurückgekauft. Er hatte es selbst gemacht und musste es dann wieder kaufen. Wenn Gott für mich so viel bezahlt hat, dann will ich nicht wieder in die alten, falschen Muster fallen. Dafür war Gottes Rettungstat zu schmerzhaft.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Gundi Hornbruch eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2019 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Verschluckte Kamele' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Himmlisch Plaudern christliche
Community und Singlebörse
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Toasted Sandwiches' | afrikaans: 'Maak die deur hoog' | spanisch: 'superstición' | lettisch: 'Tavs prāts lai notiek' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.