Freude -|- Andacht von Ulrike Puintner (Daily-Message-Archiv, 26. Jun 2018)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 5755

für den 26. Jun 2018 - Autor:

Freude

Ein fröhliches Herz macht den Körper gesund; aber ein trauriges Gemüt macht kraftlos und krank

sprüche 17,22 *©*
 

Gottes Wunsch für uns Menschen ist, dass es uns gut geht. Die Bibel 3.Johannes 2: „Mein Lieber, ich wünsche, daß es dir in allen Dingen gut gehe und du gesund seist, so wie es deiner Seele gut geht.“

Freude- ein ganz zentrales Thema in der Bibel, Gottes Thema mit den Menschen.

Was bereitet dir ganz persönlich in deinem Alltag Freude? Jeder freut sich vermutlich an unterschiedlichen Dingen. Ich freue mich zB über meine Familie, einen Spaziergang in der Sonne, ich freue mich wenn ich etwas erreicht habe, über den Besuch einer Freundin oder wenn ich mir etwas neues kaufen kann usw.

Es tut gut sich im Alltag zu freuen und zu genießen, was mir gut tut, mir jeden Tag etwas Gutes zu gönnen, im Hier und jetzt, in der Gegenwart zu leben.
„Da merkte ich, dass es nichts Besseres gibt als fröhlich sein und sich gütlich tun in
seinem Leben. Denn ein Mensch, der da isst und trinkt und hat guten Mut bei all seinen Mühen, das ist eine Gabe Gottes.
“ (Prediger 3,12-13)“
„Dies ist der Tag, den der Herr macht;
lasst uns freuen und fröhlich an ihm sein.“ (Psalm 118,24)
Jesus schenkt vollkommene Freude

Bei Gott wohnt die Freude und von ihm kommt sie herab und ergreift
Geist, Seele und Leib, und wo diese Freude einen Menschen
gefaßt hat, dort greift sie um sich, dort reißt sie mit, dort sprengt sie verschlossene Türen. Es gibt eine Freude, die von Schmerz, Not und Angst des Herzens gar nichts weiß; sie hat keinen
Bestand, sie kann nur für Augenblicke betäuben. Die Freude Gottes ist durch die Armut der Krippe und die Not des Kreuzes
gegangen; darum ist sie unüberwindlich, unwiderleglich.



Als ich zum Glauben an Jesus Christus kam, habe ich eine Freude kennengelernt, welche nicht von äußeren Umständen abhängig ist. Eine innere Freude, die mir keiner nehmen kann. Viele Freuden sind vergänglich oder nur von kurzer Dauer, nur eine Freude ist vollkommen und ewig:

Freuet euch in dem HERRN allewege! Und abermals sage ich: Freuet euch!
….der HERR ist nahe! ( Philipper 4,4-5)

Ich freue mich im Herrn,
und meine Seele ist fröhlich in meinem Gott;
denn er hat mir die Kleider des Heils angezogen
und mich mit dem Mantel der Gerechtigkeit gekleidet,
wie einen Bräutigam mit priesterlichem Kopfschmuck geziert
und wie eine Braut, die in ihrem Geschmeide prangt ( Jesaja 61,10)

Die Freude im Herrn Jesus Christus ist die Quelle aller Freude.
Die Freude am Herrn ist eure Stärke
(Nehemia 8,10)
Du tust mir kund den Weg zum Leben: Vor dir ist Freude die Fülle und Wonne zu deiner Rechten ewiglich. (Psalm 16,11)
Eine Freude, die aus der Gemeinschaft mit Gott kommt und seiner bedingungslosen Liebe und Gnade, die immer diesselbe bleibt bis über den Tod hinaus. Die Gewissheit seiner Liebe zu mir, die immer da, ist egal was kommt, hilft mir in Zeiten der Herausforderung, wenn die Sonne nicht scheint, in Zeiten, wo Stürme im Leben toben, meine Freude nicht zu verlieren und daran festzuhalten, dass Gott immer einen guten Plan hat und dass er mich kennt und in keiner Situation alleine lässt.
Was kann man dazu noch sagen? Wenn Gott für uns ist, wer kann da noch gegen uns sein? (Römer 8,31)
Aber das ist meine Freude,
dass ich mich zu Gott halte und meine Zuversicht setze auf Gott, den Herrn, dass ich verkündige all dein Tun (Psalm 73,28)
Das Evangelium ist eine frohe Botschaft, eine Botschaft der Freude, der Liebe Gottes zu uns Menschen.


„Eure Traurigkeit soll in Freude verwandelt werden.“ (Joh 16,20)

Jesus lebt und seine Auferstehungskraft wirkt bist heute und erfüllt und berührt bis heute Menschenherzen mit Freude und Liebe.

„Ich bin mit euch alle Tage bis zum Ende der Welt“ (Matthäus 28,20)

()


Zur Homepage von Ulrike Puintner  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Ulrike Puintner eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Nichtzweifeln ist Glaube' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Flyer
christliche Grusskarten
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Desire for reconciliation' | afrikaans: 'Die God van alle vertroosting' | spanisch: 'Luz del mundo' | lettisch: 'Nekas nav neiespējams' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de