Und Finsternis bedeckte das Erdreich -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 03. May 2017)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 5336

für den 03. May 2017 - Autor:

Und Finsternis bedeckte das Erdreich

Folgende Botschaft haben wir von ihm gehört und geben sie hiermit an euch weiter: ''Gott ist Licht; in ihm gibt es keine Spur von Finsternis.'' Wenn wir behaupten, mit Gott Gemeinschaft zu haben und trotzdem in der Finsternis leben, dann lügen wir: Unser Tun steht im Widerspruch zur Wahrheit. Wenn wir aber im Licht leben, so wie Gott im Licht ist, sind wir miteinander verbunden, und das Blut seines Sohnes Jesus macht uns von jeder Sünde rein.

1. Joh. 1,5-7 *©*
 

Was ist Dunkelheit oder Finsternis?
Man kann es nicht an sich beschreiben, es ist einfach die Abwesenheit von Licht. Das Licht, das sind Wellen oder auch Teilchen im physikalischen Sinne, es ist das, was eine Lichtquelle, wie eine Lampe oder die Sonne ausstrahlt. Ist solch ein Licht nicht da, haben wir es mit Finsternis zu tun.

Auch Gott ist solch eine Lichtquelle für unser Leben. Wenn wir auf ihn zu und hin leben, bewegen wir uns auf das Licht zu, auf das, was für uns gut und lebensnotwendig ist. Im Licht sehen wir, was vor uns liegt, das Licht wärmt uns und schenkt uns Leben, wahres Leben. Wenn wir auf das Licht zugehen, gehen wir den richtigen Weg hin auf Gott zu.

Was aber, wenn wir Gott den Rücken kehren? Wenn wir ein Leben ohne ihn suchen? Dann haben wir das Licht in unserem Rücken, und vor uns liegt - der Schatten, die Dunkelheit, die Finsternis. Wenn wir uns von Gott entfernen, leben wir ein Leben in der Dunkelheit. Wir gehen in die Kälte, dorthin, wo das Licht der Liebe nicht scheint.

Die Dunkelheit ist das Gegenteil des Lichtes, das absolute Nichts. Ein Leben ohne Gott ist ein Leben im Nichts, ein sinnloses Leben, ein Leben ohne Ziel, ein Leben ohne Durchblick in das, was vor uns liegt.

Stellt sich da überhaupt noch die Frage, welches Leben man führen möchte? Sollte die Frage nach Licht oder Dunkelheit sich nicht von selbst beantworten? Doch wieso leben so viele Menschen abgewandt von Gott?

In welche Richtung läufst du? Gehst du ins Licht oder in die Finsternis? Erkennst du, was vor dir liegt?

Ich wünsche dir einen gesegneten Tag im Licht unseres Herrn und Gottes!

()


Diese Andacht gibt es auch in Englisch: And darkness covered the earth


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Licht, Leben, Gott, Finsternis, Dunkelheit, Rücken, Nichts, Lichtquelle, Frage, Widerspruch


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5386 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The Self-witness of God' | lettisch: 'Bībele – īsziņu pakalpojumi.' | afrikaans: 'Die wil van die Verlosser' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de