Wie ist sein Plan? -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 11. Feb 2017)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 5255

für den 11. Feb 2017 - Autor:

Wie ist sein Plan?

Der Herr, der Allmächtige, hat es beschlossen - wer kann es verhindern? Wer kann ihn zurückhalten, wenn er seine Hand erhebt?«

Jesaja 14/27 *©*
 

Versteht ihr Gottes Handeln? Versteht ihr seine Pläne? Ich verstehe gerade Gott nicht so recht. Diese Woche hat sich in unserer Wohnhausanlage echte Dramatik abgespielt.

Es begann am Mittwoch. In den frühen Morgenstunden wurden wir durch eine laute Stimme von außerhalb geweckt. Hilferufe hallten durch die Nacht. Es dauerte eine Weile bis wir erkannten dass die Laute von unserer schon senilen alten Nachbarin aus dem oberen Stockwerk kamen. Wir sprangen aus dem Bett und machten uns schnellstens auf nach dem Rechten zu sehen. Gott sei Dank haben wir die Zugangsnummer zu dem Schlüsselsafe für ihre Wohnung und nachdem wir den Schlüssel hatten stürmten wir zu ihr hinauf. Es war zum Glück nichts Ernsthaftes geschehen, doch wir stellten fest dass sie ganz verwirrt war in ihren Gedanken. Sie hatte große Angst und dennoch konnte ich sie in ihrem Zustand erreichen und ihr in Erinnerung rufen wer ich war. Liebevoll redete ich mit ihr und versuchte sie abzuholen, um sie in die Realität zurückzubringen. Es beruhigte sie ein wenig, dass sie nicht mehr alleine war, aber man merkte doch, dass es ihr schwer war zu erkennen. Ich rief ihre Tochter an, um ihr mitzuteilen was geschehen war und wir blieben bis zu deren Eintreffen bei unserer alten Dame. Ich dachte, dass sie dehydriert war und gab ihr Wasser zum Trinken und die Tochter erzählte mir später, dass sie sich schnell wieder normalisierte und so ging der Tag etwas anstrengend weiter. Am späten Nachmittag läutete es an der Wohnungstür und die Tochter meiner Nachbarin stand davor. Sie suchte ihre Mutter und erschrocken stellten wir fest dass sie abgängig war. Ich hatte solches schon befürchteter Weise im Gespräch am Vormittag erwähnt und nun ist es eingetroffen. Die Suche begann, doch schon nach kurzer Zeit wurde sie im nahen Park wieder gefunden. Obwohl sie gestürzt und einen Hügel hinabgerollt war hatte sie keinerlei körperlichen Schaden genommen, doch ihr Geist war vollkommen abgetreten. Die Tochter verständigte die Rettung um sie ins Krankenhaus bringen zu lassen.

Als wir von ihrem Zustand hörten wurden wir vom Heiligen Geist in flehendes Gebet geführt und wir hielten Gebetswache bis zum Abtransport durch die Rettung. Wir rechneten wegen ihrem hohen Alter von doch 92 Jahren mit ihrer natürlichen Todesstunde und baten um Gnade für sie. Heute, drei Tage später, ist sie noch am Leben, wenn auch im gleichbleibenden Zustand. Ja, Gottes Plan mit ihr scheint noch nicht zu Ende, obwohl es natürlich wäre.

Die Geschehnisse der letzten Zeit zerren an meiner Kraft. Mein Immunsystem ist durch die Gürtelrose geschwächt und nun habe ich mir eine Grippe eingeheimst. Ich lag in der Nacht auf Freitag leidend auf meinem Lager und konnte nicht schlafen. Ich war sehr unruhig und belastet und das beten fiel mir schwer. Am Morgen brachte meine Tochter mich zum Arzt. Während ich auf sie wartete, sah ich, dass ein Notarztwagen vor dem Nachbarhaus stand. Sofort fielen mir die alten Menschen in diesem Haus ein. Wer war wohl hier in Not? Wir fuhren zum Arzt und beim Heimfahren sah ich den Leichenwagen vorm Haus stehen. Ich empfand stillen Schmerz in Anbetracht vom Tod im Nachbarhaus. Für wen meiner alten Nachbarn war Gottes Plan wohl zu Ende? Eine Stunde später erreichte mich die schreckliche Nachricht, dass der Sohn der Nachbarin in der Nacht im Schlaf verstorben war. Im Dezember feierte er seinen 50igsten Geburtstag. Er war nur ein Jahr jünger als ich und wir wuchsen gemeinsam auf. Nicht zu glauben, dass er nun nicht mehr da ist. Einfach unglaublich, dass dies Gottes Plan sein soll.

Ich weiß nicht wie ihr es seht. Für mich ist es einerseits eine Herausforderung mit Gott zu hadern. Ich sehe mein Unverständnis zum Vergleich des Todes eines Mannes im besten Alter, zu einem nicht mehr lebenswerten Leben einer alten Frau in Demenz. Anderseits, in Betracht von der Kürze des Lebens und dem Wissen, dass nach dem Tod das Gericht kommt,( Hebräer 9/27) fordert es mich heraus, das Evangelium in die Welt zu schreien. Denn wenn wir auch nicht den Tag und die Stunde des Einzelnen kennen, wissen wir doch Gottes Plan für die Welt.

(Johannes 3,16)
Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern das ewige Leben hat. Amen

Seid herzlichst gesegnet, eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Tochter, Plan, Gottes, Gott, Welt, Nacht, Nachbarin, Leben, Zeit, Versteht


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Der dunkle Gast' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Flyer
christliche Grusskarten
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Shadow Christian' | lettisch: 'Bībele – īsziņu pakalpojumi.' | afrikaans: 'Die Versoening van my lewe' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de