Der freudige Gott - Teil 2 -|- Andacht von Jonas Erne (Daily-Message-Archiv, 12. Jun 2016)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 5011

für den 12. Jun 2016 - Autor:

Der freudige Gott - Teil 2

Denn ich weiß, daß der Herr groß ist; ja, unser Herr ist größer als alle Götter. Alles, was dem Herrn wohlgefällt, das tut er, im Himmel und auf Erden, in den Meeren und in allen Tiefen.

(Ps. 135, 5 – 6) *©*
 

Manchmal erscheinen so Filme, in denen Menschen vor die Aufgabe gestellt werden, Gott zu spielen oder allmächtig zu sein, oder so etwas ähnliches. Was diese Filme unterhaltsam macht, ist einzig die Tatsache, dass sie eben gerade nicht Gott sind. Sie kommen mit den Ebenen der Allmacht durcheinander, sie haben keinen großen, alles umfassenden Plan, sie reagieren nur noch auf das, was gerade passiert, und so nimmt das Unheil seinen Lauf und alles endet im Chaos. So macht das Dasein als Gott keinen Spaß, wenn man zwar alles kann aber nicht gleichzeitig alles unter Kontrolle hat.

Aber der Gott der Bibel, der Gott Israels, der Gott Jesu, der Gott von Petrus und Paulus, der Gott von uns ist der allmächtige Gott, der alles unter Kontrolle hat. Deshalb ist Gott auch ein glücklicher Gott.

Manchmal hört man sowas: Gott habe uns gebraucht. Gott war einsam und hat deshalb die Welt geschaffen. Gott war es etwas langweilig, und so als Beschäftigungstherapie wurde dann der Mensch erfunden. Aber Gott braucht uns nicht. Er ist nicht auf uns angewiesen. Gott ist auch allein glücklich – und ganz und gar nicht einsam. Gott der Dreieine ist ständig dabei, sich selbst Gesellschaft zu leisten und jede Person der Dreieinheit freut sich beständig über die zwei anderen. Also war Gott nie darauf angewiesen, uns zu machen.

Trotzdem hat Er das natürlich gemacht – aus lauter Liebe und aus dieser übersprudelnden Freude. Dass du lebst, ist ein Produkt von Gottes überfließender Liebe und Freude.

Sind wir uns dessen bewusst?

()


Zur Homepage von Jonas Erne  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jonas Erne eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Manchmal, Liebe, Kontrolle, Herr, Freude, Filme, Unheil, Trotzdem, Tiefen


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Heiligkeit und Kampf' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5447 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'And darkness covered the earth' | lettisch: 'Tavs prāts lai notiek' | afrikaans: 'Die wil van die Verlosser' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de