selbst Aspirin versagt. -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 12. Jul 2012)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3580

für den 12. Jul 2012 - Autor:

selbst Aspirin versagt.

Wirst du der Stimme des HERRN, deines Gottes, gehorchen und tun, was recht ist vor ihm, und merken auf seine Gebote und halten alle seine Gesetze, so will ich dir keine der Krankheiten auferlegen, die ich den Ägyptern auferlegt habe; denn ich bin der HERR, dein Arzt.

2.Mose 15,26 *©*
 

In den letzten Tagen konnte ich mich kaum bewegen. Am Freitag Abend, als ich grade mit dem 3jährigen Sohn meines Freundes spielte, erwischte es mich: Hexenschuß. Jede Bewegung schmerzte und mein Arzt schrieb mich erst einmal krank.
Auch in meinem Umfeld sind grad einige mit Schmerzen zu Hause. Zwei Freunde hatten frisch eine Operation, eine ist mit starken Verbrennungen zu Hause und eine andere ist wegen einem starken Asthmaanfall krank geschrieben.

Nicht immer sind es nur körperliche Schmerzen, wie jetzt grade gehäuft, die uns leiden lassen. Manch einer leidet auch an Schmerzen der Seele oder des Herzens. Doch egal, was der Grund ist, wir fragen uns meist, warum es uns jetzt denn erwischt hat.

Haben wir doch oben gelesen, dass Gott unser Arzt ist und er uns keine Krankheit auferlegen will, wenn wir ihm gehorchen. Wieso dann diese Schmerzen jetzt?

In manchen christlichen Kreisen wird auf Grund dieses Verses ein Kranker immer als Sünder angesehen, der erst seine Sünde bekennen und ablegen muss, bevor er geheilt wird.
Im ersten Teil denke ich haben sie nicht unrecht, jedoch in ihrer Schlußfolgerung. Jeder Mensch ist Sünder vor Gott, jeder von uns begeht als noch irdischer Mensch Dinge, die ihn von Gott trennen, keiner ist perfekt, wie Jesus.

Insofern ist auch jeder kranke Mensch Sünder. Doch unsere Krankheit ist nicht mehr, wie damals bei den Ägyptern Strafe Gottes für unser Handeln. Die Strafe für unsere Verfehlungen hat bereits Jesus am Kreuz von Golgatha auf sich genommen.

Doch Gott benutzt manchmal Krankheit oder Schmerzen, um unseren Weg zu korrigieren. Die Frage nach dem ''warum'' ist also oft gar nicht so falsch. Doch meist sehen wir den Weg, den Gott uns leiten will erst im Nachhinein. Erst wenn wir in die Vergangenheit blicken, können wir erkennen, wo Gott unseren Weg bereinigt und begradigt hat. Wie oft war ich ihm schon dankbar, wie er mir scheinbar Schlechtes doch zum Guten hat gereichen lassen.

So sollen wir auch in schlechten Zeiten Gott in allen Dingen loben und ihm danken. Er führt uns den rechten Weg.

Was schmerzt dich heute?

Ich wünsche dir noch einen gesegneten Tag in dem Wissen, dass Gott dich hindurchführt.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Schmerzen, Weg, Sünder, Mensch, Krankheit, Arzt, Strafe, Jesus, Hause


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Gekrönt und Geehrt!?' (von Jörg Bauer)


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
CX-Single
die christliche Partnersuche
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Bible or not the Bible – is that even a question?' | lettisch: 'Tavs prāts lai notiek' | afrikaans: 'Lewe as 'n Christen' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de