Evolution und Toleranz -|- Andacht von Lukas Gmür (Daily-Message-Archiv, 05. May 2011)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3146

für den 05. May 2011 - Autor:

Evolution und Toleranz

''Im Anfang schuf Gott den Himmel und die Erde. Und die Erde war wüst und leer, und Finsternis war über der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte über dem Wasser''

1. Mose 1, 1-2 *©*
 

Mindestens drei Planeten in unserem Sonnensystem drehen rückwärts, mindestens acht Monde drehen anders, der Mond entfernt sich pro Jahr vier cm weiter weg von der Erde, auf dem Mond befindet sich eine Staubschicht von nur einigen Zentimetern Dicke, die Erdanziehungskraft wird immer schwächer - und das seit Millionen von Jahren? Auch ist die größte (und damit logischerweise älteste) Wüste nur 4000 Jahre alt, Aber Wüsten wachsen. Wie das?

Ich glaube, es gibt mehr als übergenug Beweise dafür, daß die Evolutionstheorie nicht stimmt. So viele, daß wir unsere Schöpfungslehre nicht ''mit der Wissenschaft verknüpfen'' müssen! Die Studiengemeinschaft Wort + Wissen, der Verein Progenesis u.v.m sind da sehr gute Informationsquellen. Wir müssen nicht ''toleranter'' als die Bibel sein! Denn Toleranz (lat. = Tolerare) bedeutet ursprünglich nicht verschmelzen oder kompromissbereit sein, sondern dulden!

John F. MacArthur schreibt in seinem Buch ''Alles gleichgültig?'': ''Das Wort Toleranz bedeutete einst, Menschen zu achten und sie freundlich zu behandeln, selbst wenn wir glauben, dass sie irren''. Und genau das soll dieses Wort für uns heute auch bedeuten! Alles Andere ist Weichspülerei! Auch wenn ich manchmal ein ziemlicher Haudegen bin, will ich damit nicht der Dampfhammermentalität das Wort reden. Ich kenne nämlich sehr gute Schriften, die so geschrieben wurden, dass sie das reine und wahre Evangelium in keinster Weise beschneiden, jedoch einen so toleranten Stil haben, dass selbst liberale Christen, bekennende Nichtchristen, ja sogar Muslime sie gelesen haben (als erste christliche Schrift), ohne auf den ersten Blick darauf zu kommen, dass es ein christliches Buch oder eine christliche Webseite sei!

Auch kenne ich sehr gute bibelfundierte Bücher, die schon vom Titel her unheimlich neugierig machen. So sagten mir die grössten Kirchenverächter feurig und begeistert, als ich ihnen das Buch: ''Warum ich nicht religiös bin'' vorstellte: ''Oi, das muss ich mir sofort kaufen, sobald die Läden offen haben!'' Da muss ich dann gar nix verknüpfen! Das gibt sonst nur Kurzschlüsse!

Im Bibelinfo vom Frühling 2011 steht: ''Bücher sind wie ''Zeitbomben, welche, auch wenn sie zuerst lange Zeit ungelesen im Regal stehen, noch nach Jahren ihre Wirkung entfalten und Menschen zum Glauben einladen können''. Das gilt ganz besonders für die Bibel. Lasst Euch da bitte echt ermutigen! Lasst die Wahrheit von der Leine und gebt ihr Auslauf! Seid auch total ermutigt, mit Buchtipps zu evangelisieren! Der Herr mit Euch!

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Lukas Gmür eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Wort, Toleranz, Erde, Buch, Mond, Menschen, Lasst, Jahren, Bücher, Bibel


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Der einzige Weg' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5504 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'When it gets really hot again' | lettisch: 'Mūzika: kas par lielisku tēmu...' | afrikaans: 'Niks is onmoontlik nie' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de