Engelsbotschafter -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 12. Dec 2010)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 3002

für den 12. Dec 2010 - Autor:

Engelsbotschafter

Gott hat seinen Engeln befohlen, dich zu beschützen, wohin du auch gehst

Psalm 99/11 *©*
 

Um der gestrigen Andacht anzuknüpfen, habe ich mir Gedanken über das Bild der Engel gemacht, dass uns Menschen vermittelt wurde. Seit ich Kind war bekam ich die Engerl als lieb und süß gezeichnet und so sehen diese Weihnachtsengel der Fantasie doch aus. Wohlgenährt und fröhlich sehen diese Pausbackenengerl aus, die in der Kirche golden über den Altarbilder angebracht sind.
Aber ich denke in Wirklichkeit sind Engel keine süße Fratzen, Freude fürs Auge, sondern Starke mit Macht besetzten von Gott geschaffene Wesen, die in seinem Auftrag unterwegs sind um Menschen Botschaft zu bringen oder ihnen zu helfen. So stehen viele Berichte über den Einsatz von Gottes helfenden Engel in der Bibel und in der Guten Nachricht Bibel konnte ich mit dem Bibelserver 324 Treffer erzielen.
Heute möchte ich den Engel der Weihnachtsgeschichte im Leben von Maria und Josef betrachten. Stellt euch mal vor wie würdet ihr euch fühlen, wenn plötzlich ein Engel vor euch stehen würde und euch Botschaft von Gott bringen täte.

Der Engel Gabriel hatte den Auftrag Maria die Nachricht von Gottes Plan zu verkünden. Der Engel kam zu Maria und als sie ihn sah erschrak sie fürchterlich. Doch der Engel besänftigte sie und machte ihr Mut und nach dem Maria sich beruhigt hatte und demütig in Gottes Plan einwilligte, verlies er sie wieder. Er hat die Botschaft überbracht, sein Auftrag ist erfüllt.

(Lukas 1/28)
Der Engel kam zu ihr und sagte: »Sei gegrüßt, Maria, der Herr ist mit dir; er hat dich zu Großem ausersehen!«
Da sagte der Engel zu ihr: »Hab keine Angst, du hast Gnade bei Gott gefunden!
Maria fragte den Engel: »Wie soll das zugehen? Ich bin doch mit keinem Mann zusammen!«
Da sagte Maria: »Ich gehöre dem Herrn, ich bin bereit. Es soll an mir geschehen, was du gesagt hast.« Darauf verließ sie der Engel.


Wie wird es Maria wohl danach ergangen sein als der Engel weg war? Der Engel überbrachte eine Botschaft, aber war es eine Freudensbotschaft? Es wurde ihr vielleicht dann erst bewusst in welch eine Lage sie gebracht wurde. Sie musste nun Josef Bescheid sagen. Oje Josef, wie wird er es wohl aufnehmen, wird er ihr glauben? Und die Leute, die Verwandten, die Nachbarn, die Menschen aus der Stadt, werden sie es glauben das Gott sie erwählt hat um Gottes Sohn zu gebären? Ein Kind von Gottes Heiligen Geist, werden sie Maria nicht als verrückt erklären und als Ehebrecherin dem Gesetz Moses zufolge nun steinigen? So wie es damals mit Ehebrecherinnen üblich war? Was sagte der Engel? Gott hat sie zu großen Auserkoren, war so die Botschaft? Ein Engelbotschafter Gottes.
Maria erzählte es Josef und dieser konnte es nicht fassen. Seine Maria war schwanger von einem anderen. Welch eine Schande, dass hätte er nicht von ihr gedacht. So lieb so unschuldig, aber nun war sie schwanger. Vom Heiligen Geist? Vielleicht konnte er ihre Geschichte nicht glauben weil sie zu gut war! Seine Maria war schwanger! Es wurde ihr vom Engel verkündet! Was werden die Leute sagen? Mit den Finger werden sie auf ihn zeigen und vielleicht wollen sie Maria sogar steinigen. Das konnte er nicht ertragen und zulassen. Um sie zu schützen wollte er sie heimlich verlassen. Nun wollte er das Beste daraus machen. Er konnte nicht anders seine Mannes Ehre war dahin. Wenn es doch war ist? Doch ihr war der Engel erschienen, nicht ihm! So oder ähnlich waren vielleicht seine Gedanken und sein Plan stand fest.

(Matthäus 1/20)
Während er dies aber überlegte, siehe, da erschien ihm ein Engel des Herrn im Traum und sprach: Josef, Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria, deine Frau, zu dir zu nehmen! Denn das in ihr Gezeugte ist von dem Heiligen Geist. Sie wird einen Sohn zur Welt bringen; den sollst du Jesus nennen. Denn er wird sein Volk von aller Schuld befreien. Dies alles geschah, damit in Erfüllung ging, was der Herr durch den Propheten angekündigt hatte: Die Jungfrau wird schwanger werden und einen Sohn zur Welt bringen, den werden sie Immanul nennen.« Der Name bedeutet: »Gott steht uns bei«. Als Josef erwachte, tat er was der Engel des Herrn ihm befohlen hatte, und nahm seine Frau zu sich.

Als Josef dieses träumte wie wird es ihm wohl ergangen sein als er wach wurde? Konnte er es nun annehmen? Konnte er nun Marias Geschichte Glauben schenken? Brachte es nun große Furcht in sein ohnehin schon unruhiges Herz? Nun war auch ihm ein Engel erschienen, dass war kein Zufall und der Engel forderte auch ihn auf keine Angst zu haben. Nachdem ihm der Engel diese Botschaft verkündet hatte, nahm Josef seine Maria zu sich und sie lebten von da an zusammen als Mann und Frau.

Gott hat die Geschichte mit Maria und Josef gut durchdacht und er wusste um beider Menschen Sorge und er sandte ihnen seine Engel als Botschafter.
Ich bin mir sicher Gott setzt auch heute noch seine Engel ein um uns zu schützen und uns den Weg, seinen Weg zu weisen und wer weis ob wir nicht auch schon persönlich so manche Engelsbotschaft erhielten.
Ich denke, es ist die Gnade des Herrn das wir ihm so wichtig sind, dass er uns Menschen seine Engel sendet um uns zu bewahren.

(Psalm 99/11)
Gott hat seinen Engeln befohlen, dich zu beschützen, wohin du auch gehs t

Möge euch stets ''sein Engel'' zur Seite sein. Amen

ich wünsch euch einen schönen Adventsonntag, seid gesegnet eure

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Engel, Maria, Gott, Josef, Gottes, Botschaft, Menschen, Sohn, Herrn, Plan


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Der Barmherzige Samariter' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
EFG Wuppertal-Wichlinghausen
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Throw it in the bin' | lettisch: 'Mūzika: kas par lielisku tēmu...' | afrikaans: 'Die Water Kringloop' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de