Die Nacht, in der der Regen kam -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 17. Jul 2003)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 297

für den 17. Jul 2003 - Autor:

Die Nacht, in der der Regen kam

Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, der spricht zu dem HERRN: Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe. Denn er hat seinen Engeln befohlen, daß sie dich behüten auf allen deinen Wegen, daß sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest.

Ps 91,1-2+11-12 *©*
 

Gestern war einer der heißesten Tage, die ich in letzter Zeit erlebt habe. Das Thermometer kletterte auf rund 37° Grad. Selbst die (etwas unterdimensionierte) Klimaanlage bei uns im Büro schaffte es kaum noch, für erträgliche Temperaturen zu sorgen.

Doch dann fing am Nachmittag der erste leichte Regen an, der aber nur die heiße Luft noch schwüler machte. Doch dann zum Abend brach ein fast sintflutartiges Gewitter los. Es reinigte die Luft erheblich und sorgte für ein wenig Abkühlung, die wir alle nötig hatten.

Ja, Gott hat es schon genial geregelt, daß meist auf eine extreme Situation dann auch wieder eine Erholungsphase folgt. Und so ist es nicht nur beim Wetter. Wenn es mir mal richtig schlecht geht, kann ich mir sicher sein, daß mir Gott auch wieder eine Zeit schenkt, in der ich mich davon erholen kann.

Wenn ich mit Gott rede und ihn bitte, hat er mich noch nie im Stich gelassen. Auch wenn es nicht immer so kommt, wie ich es mir erhofft habe, so greift er doch immer wieder helfend in mein Leben ein, wenn ich es nötig habe. Zugegeben, Gott löst nicht von allein alle Probleme, die es hier auf der Erde gibt - denn für einiges hat er uns die Verantwortung übertragen, die wir durch Nächstenliebe lösen sollen.

Und doch, solange ich lebe, hat er mir noch nie mehr zugemutet, als ich aushalten konnte. Egal, in welchen Sorgen ich stecke, Gott ist für mich da, wenn ich ihn bitte, sorgt er für mich als für sein Kind.

Gott ist einfach genial.

Danke, himmlischer Papa.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Zeit, Regen, Luft, Zugegeben, Wetter, Wegen, Verantwortung, Thermometer, Temperaturen


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Erwischt!' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Errettung
Leben nach dem Tod
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Mocking in the last days' | lettisch: 'Bezgrēcīgs' | afrikaans: 'Geloof en Genesing' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de