Die Geister, die ich rief -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 22. Jun 2009)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2464

für den 22. Jun 2009 - Autor:

Die Geister, die ich rief

Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächtigen und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in dieser Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel.

Epheser 6, 12 *©*
 

Wer von euch war am Sonntag im Gottesdienst - und wer nicht? Kennt ihr das auch, dass ihr mal Lust habt richtig aus zu schlafen, mal einfach im Bett liegen zu bleiben? Einmal ist doch nicht so schlimm, oder?

Wie ist das bei euch, wenn jemand mal wieder über Gott und die Kirche lästert? Greift ihr dann ins Gespräch ein und sagt eure Meinung - oder denkt ihr, das bringt sowieso nichts?

Es gibt so viele Situationen in unserem Leben, in denen wir versucht werden. Und das gefährliche daran ist, dass das nicht einfach von anderen nicht-gläubigen Menschen kommt. Diese Versuchungen kommen von viel höherer Stelle. Paulus weiß es schon, dass dies die Herren der Finsternis, die bösen Geister sind.

Sage keiner, es gäbe keine Geister. Neben dem guten Heiligen Geist gibt es auf unserer Welt noch unzählige böse Geister, die uns immer wieder von unserem guten Weg mit Gott abbringen wollen. Oft kommen sie durch andere Menschen, manchmal schleichen sie sich aber auch einfach so in unsere Gedanken ein. Einmal nicht zum Gottesdienst ist doch nicht so schlimm, du musst doch nicht immer der perfekte Christ sein, lass doch auch mal die anderen was tun, wieso immer ich ...

Gegen Menschen könnten wir uns ja noch ganz gut selbst zur Wehr setzen - schließlich sind wir ja auch welche. Nur gegen die Herren der Finsternis ist das für uns schon nicht mehr so einfach. Da brauchen wir einfach den Beistand von oben. Wenn wir Jesus voll und ganz in unser Herz einziehen lassen, gibt es dort keinen Platz mehr für die Herren der Finsternis. Jesus hat am Kreuz von Golgatha die Macht des Bösen endgültig besiegt. Wenn er uns mit seinem Heiligen Geist ausstattet, ist dort kein Platz mehr für andere Mächte.

Wenn du also merkst, dass der Versucher in dich einziehen will, so bete einfach zu Jesus, dass er den Platz in deinem Herzen voll ausfüllen soll. Bete, dass er dem Versucher keinen Platz geben soll. Versuch es nicht allein - du schaffst es nicht und würdest verloren gehen.

Deshalb hat Jesus uns, als er zum Vater gegangen ist, den Heiligen Geist als Beistand geschickt. Er ist die Kraft, die stärker als alle Macht der Finsternis ist. Er ist das Licht, das alle Finsternis vertreibt. Lass dich von ihm ausfüllen, so gibt es keine dunklen Stellen mehr in dir. Bleibt bei dem Herren des Lichtes! Nur er ist unsere Hilfe.

Ich wünsche euch noch einen gesegneten Tag im Licht unseres Herrn.

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Finsternis, Herren, Platz, Jesus, Geister, Menschen, Heiligen, Geist, Welt, Versucher


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Der Herr sieht das Herz an' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5446 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Who am I?' | lettisch: 'Tavs prāts lai notiek' | afrikaans: 'Veranderte Mense' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de