Kinder Sorgen - Sorgen Kinder -|- Andacht von Rosemarie Schauer (Daily-Message-Archiv, 01. Mar 2009)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2351

für den 01. Mar 2009 - Autor:

Kinder Sorgen - Sorgen Kinder

Alle die den Herrn ernst nehmen, sind in Sicherheit und auch ihre Kinder haben eine Zuflucht!

Sprüche 14/26 *©*
 

Meine 11 Jahre alte Tochter hat seit einiger Zeit immer wieder Schlafprobleme. Entweder kann sie schon beim Zubettgehen nicht einschlafen oder sie wird in der Nacht munter. Sie ist ganz jämmerlich dabei und ich verstehe sie ganz gut, denn ich weis wie es ist wenn man sich im Bett wälzt und nicht mehr einschlafen kann. Wenn Erwachsene solche Stunden haben, stecken meist große Sorgen dahinter. Doch bei einen Kind vermutet man meistens keine Sorgen oder Nöte, was kann ein Kind schon Sorgen haben. Doch weis ich das mein Kind sich mit enormen Problemen herumplagen muss. In ihrer Schule sind sehr boshafte Kinder und die Moralzustand der ganzen Klasse ist zum Weinen. Streit und Lärm ist an der Tagesordnung und es bereitet meiner eher ruhigen Tochter großen Stress. Sie geht gar nicht gern zur Schule und ich leide mit meinem Kind, weil ich es schützen möchte und ich mache mir Sorgen wenn das Kind eventuell dadurch vom Schlafen abgehalten wird. Meistens hol ich sie dann zu mir ins Schlafzimmer wo sie nach kurzer Zeit tief und fest einschläft. Wie ein kleines Kücken sucht sie Zuflucht bei ihrer Mami und fühlt sich gleich geborgen unter den beschützenden Flügeln. Kindersorgen sind ernst zu nehmen und genau so bedrohend wie die Sorgen des Erwachsenen. Die Sorgen der Kinder machen sie oft zu Sorgenkinder für uns. Natürlich gehen wir, wenn das Kind nicht schlafen kann zusammen ins Gebet zum Herrn und bitten ihm um Hilfe. So auch beim letzten mal vor ein paar Tagen. Das Kind schlief danach beruhigt ein und ich nahm meine unruhigen Gedanken, die Sorgen ums Kind nach dem Gebet wieder an mich und mit in den Schlaf. Ich hatte böse Träume in denen mein Kind böse verunglückte, doch immer, es war wie ein Wunder, geschah ihr kein Leid. Ich hatte diese bösen Träume um mein Kind, doch war eine Bewahrung darin wo ich den Herrn sprechen hörte: ” Mach dir kein Sorgen, ich beschütze dich und dein Kind!” Es war so ein Frieden in dieser Botschaft das mir ganz warm ums Herz wurde und die Tatsache das ich mein Kind verunglücken sah, war gering gemessen an der Gewissheit, dass auch die Sorgen um meine Tochter in Gottes bewahrender Hand seien. Aber er weis nicht nur meine Sorgen, nein er weis auch um die Sorgen meines Kindes die es vom schlafen abhielten. Jesus sagt in Matthäus 11/28

Kommt her zu mir ihr Mühseeligen und Beladenen und ich werde euch Ruhe geben.

Das gilt nicht nur für uns Erwachsenen, nein dies gilt auch für die Kinder und ihre Kinder Sorgen. Am Morgen nach dem letzten nächtlichen Mutter- Kind- Treffen, las ich in der Bibel und ich bekam einen Vers aus Sprüche 14/26..

Alle die den Herrn ernst nehmen sind in Sicherheit und auch ihre Kinder haben eine Zuflucht!

Wie beruhigend ist dieser Vers für mich und meine Sorgen ums Kind. Wie schön das ich mich in Sicherheit wiegen darf und auch mein Kind darf Zuflucht zum Herrn nehmen. Ich redete beim Mittagessen mit dem Mädel über die Ereignisse und den Bibelvers und ich sagte ihr welch ein Vorecht wir beide besitzen. Ich legte ihr die Möglichkeit offen, sich selbst zum Herrn zu begeben und ihn als ihren Heiland zu suchen. Ihren Heiland der alle ihre Sorgen kennt und der sie so lieb hat das er am Kreuz für ihre Schuld gestorben ist.
Ich danke Jesus aus ganzen Herzen dafür. Wenn ihr Sorgen habt und des Nächtens nicht schlafen könnt, sucht Zuflucht - Zuflucht bei unserem guten Vater, der seinen Kindern diese immer gewährt. Amen

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rosemarie Schauer eure Meinung per Email zu schicken!

Rosemarie Schauer: Geschichten aus der Lebensschule: von Gott signiert
Das Buch von Rosemarie Schauer soll beitragen Menschen zum Nachdenken zu bringen, sie berühren, erfreuen und ihnen anhand ihrer Geschichten und Gedichte zeigen, wie lebendig unser Gott und Lehrer in jede Situation unseres Lebens spricht, um uns zu lehren.


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2019 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Ein lehrreicher Streit' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Männerkonferenz im
Glaubenszentrum Bad Gandersheim
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'What empowers Prayer?' | afrikaans: 'Die Here is my Herder' | spanisch: 'Luz del mundo' | lettisch: 'Lielie atkritumi (Lielais atkritumu spainis)' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.