Lückenbüsser? -|- Andacht von Lukas Gmür (Daily-Message-Archiv, 22. Jan 2009)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2313

für den 22. Jan 2009 - Autor:

Lückenbüsser?

''Du sollst dich nicht vor anderen Göttern niederwerfen und dich nicht verpflichten, ihnen zu dienen. Denn ich, der Herr, dein Gott, bin ein eifersüchtiger Gott: Bei denen, die mir Feind sind, verfolge ich die Schuld der Väter an den Söhnen, an der dritten und vierten Generation; bei denen, die mich lieben und auf meine Gebote achten, erweise ich Tausenden meine Huld.''

2. Mose 20, 5-6 *©*
 

Durch’s Anschauen werden wir verwandelt. Mache ich mir ein Bild von Gott, mache ich mir nur selbst ein Gott und , - oops, - diene somit einem anderen Gott als dem einzig Wahren. Wir brauchen immer wieder eine Eichung durch das Wort Gottes, denn sonst schleicht sich eine Verunreinigung unserer Sicht auf Gott ein. Glaube ich dem getrübten Gottesbild, also einem Trugbild, das (meistens) langweilig, leer, nicht wertvoll scheinend, traurig, vielleicht sogar tyrannisch ist, haben andere Dinge (Freundschaften, Sex, Ehre, Geld, das Essen, Genüsse, Vergnügen) mehr „Gründe“, sich über Gott zu erheben, und, - oops, - wir dienen schon wieder anderen Göttern, die, zugegeben, sich bestenfalls genauso gut vertragen wie die Götter der politheistischen Religionen laut deren Mythen.

Ich weiss nicht, wie der reiche Mann aus den drei Synoptikern (Markus, Lukas, Matthäus), der Jesus fragte, wie er in den Himmel käme, das erste und dritte Gebot interpretierte, denn genau darauf kam Jesus nämlich zu sprechen. Jesus sagte ihm nämlich mit seiner Antwort: „Wenn du wirklich auch Gebot 1 und 3 erfüllst, - hier der Auftrag, mit dem du diese Paragraphen praktisch erfüllen kannst!“ Somit wird unter Anderem klar, dass es bei den zehn Geboten nicht um ein Paragraphen-abhaken geht, wie bei unserer Gesetzgebung: „Bei Nichterfüllung von Paragraph X: =Konsequenz y!“ , Ja, dass uns das gar nicht möglich ist (Bergpredigt).


Wir sehen ja die von Gott angekündigten Auswirkungen davon, dass wir gerade Gebot drei nicht erfüllen! Allerdings müssen und dürfen wir nicht verzweifeln, denn die angekündigte Verheissung ist weitreichender als der angekündigte Fluch, was auf den Grundsatz „Die Gnade triumphiert über das Gericht“ hinweist! In Jesus Christus ist uns ja die Gnade Gottes offenbar geworden!

Gott segne euch!

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Lukas Gmür eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Gott, Jesus, Gebot, Paragraphen, Lukas, Göttern, Gottes, Gnade, Wort, Wahren


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5386 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'The brightness of His Glory' | lettisch: 'Bezgrēcīgs' | afrikaans: 'Nou is die tyd, nou is die uur' | französisch: 'Trois surprises en une' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de