Glücklich sein ist eine Entscheidung (1) -|- Andacht von Jürgen Zwiener (Daily-Message-Archiv, 23. Oct 2008)

losung.net Daily-Message
Die tägliche Andacht Lösung: Die Losung

Andacht Archiv-Nr. 2222

für den 23. Oct 2008 - Autor:

Glücklich sein ist eine Entscheidung (1)

Dies ist der Tag, den der HERR macht; lasst uns freuen und fröhlich an ihm sein.

Psalm 118,24 *©*
 

Wir haben jetzt 03:30 Uhr und ich könnte irgendwo heulen, dass ich schon wieder wach bin. Aber ich sage euch was, nein ich tue es nicht, denn ich habe in einem Buch eine Passage gelesen, die mich so bewegt und veranlasst Euch hier zu schreiben und einen Andacht daraus zu machen und wenn ich es mir recht überlege gibt es vielleicht eine Fortsetzung.

Ich frage Euch meine Geschwister wo steht in der Bibel das wir nicht glücklich sein dürfen bzw. sollen? Oder ist es vielleicht eher so das Gott möchte das wir glücklich sind? Wer glaubt dass sein bestes Leben irgendwann beginnt, der ist ganz weit weg von der Wahrheit. Ein Schritt auf dem Weg zu Ihrem besten Leben lautet daher: Entscheide Du dich heute dafür Glücklich zu sein! Du musst nicht warten bis in Deinem Leben alles passt oder alles 100%ig läuft, auf der Arbeit oder in der Familie oder gar abgenommen zu haben. NEIN, weit gefehlt unser Vater möchte dass DU jetzt schon glücklich bist!!

Lasst uns das zu unserem morgendlichen Spruch machen wie unser tägliches Gebet:
Glücklich sein ist einen Entscheidung und von Gott gewollt.

Es liegt ganz bei uns wenn wir Fehler machen ob wir mürrische sind/werden oder nicht. Wir laufen Gefahr, unser Leben das von Gott bereit gehalten wird zu verpassen. Jeder von uns hat Situationen in seinem Leben die zur Berechtigung von Trübsal und Mürrischkeit beitragen. Aber ändern wir etwas an der Situation wenn wir deswegen sauer, unleidlich oder gar ständig aufgebracht sind? Wir können uns ebenso entscheiden es anders zu machen, Gott zu danken und glücklich sein und uns besser fühlen. Der Glaube wird auch dazu führen, dass Gott sich auf unglaublich schöne Weise zeigt und wunderbar in unser Leben eingreift. Es ist nicht seine Absicht uns erst auf „Wolke 7“ schweben zulassen und uns im nächsten Augenblick am Boden liegen zulassen in Verzweiflung und Depression. Sein Wille ist, jeden Tag zu genießen und Beständigkeit in unser Leben ziehen zulassen!!
Ich frage mich wie bekomme ich das hin? Die Antwort ist ganz einfach, „Höre auf Dich um die Zukunft zu Sorgen!“, was nicht bedeutet wir sollen gleichgültig sein oder werden. Es ist natürlich gut sich Ziele zusetzen oder Pläne zu schmieden und alles im Überblick zu haben. Doch wenn wir die Gegenwart nicht genießen können dann leben wir zu sehr in der Zukunft und das ist nicht Gottes Wunsch für Dich und mich. Ein weiterer Schlüsselsatz den ich in einem Buch gelesen habe ist: „Hole das beste aus jedem Augenblick heraus!“. Uns zu sehr auf die Zukunft konzentrieren, bedeutet uns zu frustrieren denn wir wissen nicht was kommt, was wird geschehen? Ungewissheit verursacht Stress und Unsicherheit. Gott hat uns die Gnade von heute gegeben und nicht die von morgen und wenn wir morgen aufwachen haben wir die Kraft diesen Tag durchzustehen. Gott wird uns zur Verfügung stellen was wir benötigen. Wenn wir uns heute sorgen über morgen werden wir in Frust und Mutlosigkeit verfallen.
Entscheide Dich jetzt willentlich und bewusst einen Tag nach dem anderen zu leben und beginne jetzt Dein Leben zu genießen. Unser Leben wäret zu kurz, als dass wir uns es leisten sollten nicht jeden Tag die Geschenke unseres Herrn zu genießen. Genieße Deine Familie, Deine Arbeit, Deine Gesundheit, Deine Partnerschaft; genieße alles in DEINEM Leben, denn es ist von unserem liebenden Vater geschenkt.

Glücklich sein ist eine Entscheidung, die DU triffst, kein Gefühl, das DU empfindest

Zeiten in denen es uns nicht gut geht oder sich die Dinge nicht so entwickeln wie wir uns das vorgestellt haben erleben wir immer wieder. Wir dürfen uns trotz dem dafür entscheiden glücklich zu sein. In ständiger Aufruhr leben bringt uns aus dem Gleichgewicht und wir schlagen uns mit einem Problem herum das uns die freie Entscheidung nimmt glücklich zu sein. Sorgen rauben einem den Schlaf. Dies bewirkt auf Dauer, Du kannst die Leute auf der Arbeit nicht leiden, regst Dich ständig über Kleinigkeiten auf, kleine Dinge bringen Dich zur Fassungslosigkeit. Zum inneren Frieden zu finden und flexibel zu werden und Dinge in unserem Leben zu ändern sollten wir lernen. Du regst Dich auf? Gebe Dir einen Ruck und entschließe Dich zu sagen: „Ich werde mir meinen inneren Frieden durch diese Situation nicht rauben lassen. Ich ärgere mich nicht darüber. Ich will glücklich sein.“

Zur Wiederholung:

Glücklich sein ist eine Entscheidung, die DU triffst, kein Gefühl, das DU empfindest

Mit der Gewissheit von Gottes Gnade und Barmherzigkeit und dem Psalm 118,24 verabschiede ich mich bis zum nächsten Mal und wünsch Euch Gottes reichen Segen
Dies ist der Tag, den der HERR macht; lasst uns freuen und fröhlich an ihm sein.

()


Zur Homepage von Jürgen Zwiener  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jürgen Zwiener eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2022 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Gerichtet oder Beurteilt? Teil 2' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Frauenkonferenz im
Glaubenszentrum Bad Gandersheim
  Andachtsbuch
zum Download

Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | l o s u n g. n e t | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'My soul is still before God' | afrikaans: 'Die Water Kringloop' | spanisch: 'La vida es un viaje - No lleves mucho equipaje contigo' | lettisch: 'Bībele – īsziņu pakalpojumi.' | französisch: 'Tu as le choix' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de