Vertrauen auch oder grad im Leid -|- Andacht von Armida Günther (Daily-Message-Archiv, 25. Jul 2008)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2132

für den 25. Jul 2008 - Autor:

Vertrauen auch oder grad im Leid

Jesus sagte zu ihr: ''MeineTochter, dein Vertrauen hat dir geholfen. Geh in Frieden und sei frei von deinem Leiden!''

Markus 5, 34 *©*
 

In dieser Erzählung aus Markus ist Jesus auf dem Weg zu einem Synagogenvorsteher, dessen Tochter sterbenskrank ist. Wie schon so oft, ist er von vielen Menschen umgeben, unter anderem auch von einer Frau, die an Blutungen litt.
Ich weiß nicht, wie sich diese Frau nach so vielen Jahren unrein zu sein gefühlt hat. Woher hat sie ihr Vertrauen genommen, nachdem ihr ganzes Vermögen aufgebraucht war? Eigentlich dürfte sie noch nicht mal in die Nähe der Menschen kommen und trotzdem: sie geht, sie scheut nicht die Menschenmenge, wohl nicht das Geschubse und vielleicht ''doch nicht ans Ziel'' kommen: sie geht, voller Mut, Hoffnung und lässt ihr Ziel nicht aus den Augen - JESUS BERÜHREN - das ist in ihrem Herzen und wohl auch ihr ganzes Sein ist darauf ausgerichtet! ICH WILL IHN BERÜHREN! dazu muss ich in seine Nähe kommen, stehe, knie oder liege ich vor IHM mit meinem aufgedeckten Herzen, das ER so sehr kennt und auch noch liebt, wie kein anderer!!!
Ich kann von dieser Frau lernen: die Nähe immer wieder neu zu suchen, in meinem Leid, in meiner Wut, in meiner Zerrissenheit in jedem Gefühl, das Jesus gar nicht fremd ist, das er aber heilen kann und will - wenn ich ihm Vertraue. Ich bin zuständig für den ersten Schritt; auf ihn zuzugehen: ja, manchmal stehe ich auch zitternd, wie diese Frau, vor ihm und habe Angst vor der Zukunft, vor den vielen Fragen, wie alles werden soll: aber er kennt mich und nimmt mich in die Arme, wenn ich mich so winzig klein, verlassen und einsam fühle. Ich darf so sein, wie ich wirklich bin und ihm im Vertrauen alles ausschütten.
Meine Art ist wirklich ein Schütten und kein zögerliches Mitteilen: mit meinem Temperament kann er umgehen wie mit meinen Fehlern; kann mich erkennen wie ich wirklich alles meine und weiß, dass ich ihn mit ganzem Herzen liebe, auch wenn ich nicht perfekt bin und eigentlich auch unrein bin, wie diese Frau. Doch weil er mich so sehr liebt, macht er mich rein immer und immer wieder; und das gilt jedem Menschen, der ihm lernt zu Vertrauen.
Jesus sagt zu der Frau ''Meine Tochter'', er hebt mit dieser Anrede ihre Unreinheit auf und hebt sie zu sich hoch, sie hat ein Anrecht wieder Gotteskind zu sein und auch die Würde als Frau wird ihr wiedergegeben.
Wo soll/darf Jesus Dich heute heilen und Deine Würde wieder herstellen? Wo ist Deine Angst, Deine Schwäche, Deine Peinlichkeit, die Dich als Aussenseiter abstempelt? Vertraust Du Jesus und gehst in seine Nähe, weil Du wieder GANZ Gottes Kind sein willst? weil Du Dich verloren fühlst? und eigentlich weißt: ER ALLEIN KANN MICH REIN MACHEN!
Geh diesen Schritt: heute! ob ängstlich, mutlos, zitternd: geh ihn diesen Schritt, damit Du wieder Gemeinschaft haben kannst in Reinheit mit Jesus und Deinen Glaubensgeschwistern.
Möge Gott uns stärken, im Vertrauen, dass wir ihm folgen und auch Umstände uns nicht von seiner Nähe abhalten werden.

()


 Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Armida Günther eure Meinung per Email zu schicken!
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Stark wie ein Baum' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Backlinks und Linkaufbau
kostenlos von Backlinks-24.com
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'What do you serve on your noodles?' | afrikaans: 'Het jy God al ooit gesien?' | spanisch: 'A las tres de la madrugada' | lettisch: 'Bībele – īsziņu pakalpojumi.' | französisch: 'Pas de chance pour les misogynes!' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.