Im Wandel der Zeiten -|- Andacht von Rainer Gigerich (Daily-Message-Archiv, 27. Apr 2008)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 2043

für den 27. Apr 2008 - Autor:

Im Wandel der Zeiten

Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde.

Pred. 3,1 *©*
 

Dieser Spruch ist mir in letzter Zeit ein paar mal unter gekommen. In guten, wie in nicht so guten Momenten. Immer aber hat er mich dazu gebracht, mich wieder auf das Wesentliche zu konzentrieren, und Gott für alles, was er mir in meinem Leben schenkt zu danken.

Egal, ob wieder einmal die Überstunden bei der Arbeit nerven - ich weiß, es kommt auch wieder eine andere Zeit. Habe ich mal wieder ein nettes aber stundenlanges Telefonat, bin ich dankbar, denn es werden auch wieder Stunden kommen, in denen ich etwas einsamer sein werde.

So gibt es im Leben immer wieder ein auf und ab, Höhen und Tiefen. Doch alles hat seine bestimmte Zeit, nichts davon ist ein Zustand für die Ewigkeit. So gibt uns jede Zeit auch ihre Worte, um mit Gott zu reden. Gott freut sich immer, wenn wir zu ihm kommen, sei es aus Dankbarkeit oder sei es im unserer Mühe und Plage.

Beides ist uns von Gott gegeben und so dürfen wir auch all das wieder in seine Hand abgeben - den Dank und die Klage. Er will uns in allen Situationen begleiten.

Auch Jesus kannte dieses auf und ab. So wie er sich bei der Hochzeit zu Kana freuen und feiern konnte, so kannte er doch auch die Trauer und Verlassenheit, als er kurz vor seinem Tod im Garten Gethsemane war - immer aber bleib er dabei im Gespräch mit seinem himmlischen Vater.

Wie geht es dir gerade? Bringst du Gott dein Lob oder deine Klage? Denk immer daran, er will dich dein Leben lang begleiten - und er hat auch schon einen Platz für dich in seiner Ewigkeit reserviert. Dort wird es dann keine Klage mehr geben. Alles Leid und alle Trauer werden da vorbei sein. Dort hat dann nur noch die Freude ihr Zeit - und das für die Ewigkeit. Halleluja

Ich wünsche euch noch einen gesegneten Tag

()


Zur Homepage von Rainer Gigerich  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Rainer Gigerich eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)

Hast du eine Bibel?
Hast du eine Bibel? Hier bekommst du eine geschenkt, wenn du dir keine leisten kannst!


Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2017 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

Keywords: Zeit, Gott, Leben, Klage, Ewigkeit, Trauer, Dort, Zeiten, Worte, Wesentliche


mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Der Herr sieht das Herz an' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Linktausch: Hier könnte auf bis
zu 5446 Seiten Ihr Link stehen.
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Why did God have to be Jesus?' | lettisch: 'Bezgrēcīgs' | afrikaans: 'Switserse Kaas' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Besucherzähler Blogverzeichnis Bloggerei.de