Die ganze Waffenrüstung Gottes -|- Andacht von Jonas Erne (Daily-Message-Archiv, 15. Aug 2007)

Daily-Message
Die tägliche Andacht

Andacht Archiv-Nr. 1787

für den 15. Aug 2007 - Autor:

Die ganze Waffenrüstung Gottes

Zieht die ganze Waffenrüstung Gottes an, damit ihr gegen die Listen des Teufels bestehen könnt. [...] Deshalb ergreift die ganze Waffenrüstung Gottes, damit ihr an dem bösen Tag widerstehen, und, wenn ihr alles ausgerichtet habt, stehen bleiben könnt!

Epheser 6, 11 + 13 *©*
 

Wir wollen uns nun damit beschäftigen, warum wir diese ganze Waffenrüstung Gottes so dringend benötigen. Diese ganze Waffenrüstung Gottes ist etwas, das ganz und gar übernatürlich ist. Wir brauchen den Heiligen Geist, um verstehen zu können, was diese Waffenrüstung ist, warum wir sie brauchen und wie wir sie anwenden können. Wer den Heiligen Geist nicht hat, für den ist und bleibt sie eine Torheit ohnegleichen! Heute wollen wir nur untersuchen, warum wir diese ganze Waffenrüstung Gottes so dringend brauchen. Zuerst muss gesagt werden, dass wir sie brauchen, weil es ein Befehl von Gott ist, sie zu gebrauchen, sie zu ergreifen und anzuziehen. Doch einfach so ohne einen weiteren Grund gibt Gott nicht einen solchen Befehl. Der weitere Grund ist der: Wir stehen bereits mitten in der Schlacht! Die Reihenfolge der Gegenstände in den Versen 14 -- 17 gibt uns hierüber detailliert Aufschluss.

Als Paulus von dieser Waffenrüstung schrieb, so war er als Gefangener in Rom. Er sah sich täglich von römischen Soldaten umgeben, die alle eine solche Rüstung trugen. Die Reihenfolge, in welcher er uns die Gegenstände ergreifen und anziehen lässt ist diejenige eines Soldaten, der hinterrücks angegriffen wird. Bemerkenswert ist die Reihenfolge der ersten drei Gegenstände: Gürtel, Brustpanzer, Schuhe. Ein Soldat, der sich zu einem Feldzug rüstet, würde bestimmt nicht die Schuhe erst nach dem Brustpanzer anziehen. Doch wenn das Lager eines Heeres aus einem unvermuteten Hinterhalt angegriffen wird, ist diese Reihenfolge notwendig, damit einerseits immer möglichst viel des Körpers geschützt ist und andererseits genügend Bewegungsfreiheit bleibt, um die übrigen Rüstungsgegenstände zu nehmen und anzuziehen.

Mit der Wiedergeburt in Jesus werden wir also mitten in einen solchen bösen Tag hineingeboren. Wir müssen also vom ersten Tag an diese Waffenrüstung ergreifen, anziehen und nicht wieder ablegen. Nicht jeder Tag bringt den selben heftigen Widerstand, sondern es wechseln sich bösere Tage mit weniger bösen Tagen ab. An solchen einfacheren Tagen sind wir der Versuchung ausgesetzt, die Rüstung auszuziehen, um uns einen Moment lang hinzusetzen und auszuruhen. Doch spätestens dann kommt meist der nächste Angriff, der Kampf geht weiter. Deshalb fordert uns Paulus nun auf, stehen zu bleiben. Auch in den weniger bösen Zeiten.

Der Herr segne euch alle mit viel Standhaftigkeit!

()


Zur Homepage von Jonas Erne  Bei Fragen und Anregungen scheut euch nicht, Jonas Erne eure Meinung per Email zu schicken! (Google+)
Wenn ihr wollt, könnt ihr diese Andacht an einen Freund schicken oder auch die Daily-Message-Mail abonnieren.
© 2002-2018 by Daily-Message  RSS-Feed

-> Druckvorschau <-

So könnt ihr diese Andacht verlinken:
Nur URL:
URL + Titel:
HTML:
BB Code:

mobi.daily-message.de
mobi.daily-message.de
 
        

 ||  zufällige Zufalls-
Andacht Andacht  || 

http://daily-message.de ~ info@daily-message.de


Ausblick auf morgen: Thema 'Stark wie ein Baum' (von )


Suchen in der
Daily-Message


 


  Gerne könnt Ihr uns auch für unsere Kosten eine  

Spende über PayPal

zukommen lassen
 

Mein Linktipp:
Himmlisch Plaudern christliche
Community und Singlebörse
 
Diese Seite ist
CO2 neutral
 Daily-Message ist Unterstützer des Netzwerk Bibel und Bekenntnis

Home | Archiv | Über uns | Das Buch | Impressum | Mobil | RSS-Feed | Schreiber | Spenden | amazon.de | facebook.de | hast-du-eine-bibel.de | gigeri.ch

Spiegelseiten/Mirrorsites:  verkuen.de | partner-projekt.de | dailymessage.de | ewigke.it | dreieinigke.it

Übersetzte Andachten in anderen Sprachen: englisch: 'Whoever falls, does not crash' | afrikaans: 'My Ryk is nie van hierdie wêreld nie' | spanisch: 'Luz del mundo' | lettisch: 'Mūzika: kas par lielisku tēmu...' | französisch: 'L'automne' | kroatisch: 'Mi smo Crkva Božja' | italienisch: 'la mia chitarra'
Übersicht: Andacht Center

Blogverzeichnis Bloggerei.de
.